Bildungswellen Logo
© Michael Schöppl
Über die Vorbereitungen einen Podcast aufzusetzen

Podcasts sind aktuell in aller Munde. Egal ob Medienhäuser, Institutionen oder Privatpersonen. Jede*r kann  sich im Netz Gehör verschaffen. Dabei stellen Podcasts durchaus eine spannende Alternative zu anderen Hör-, Seh- und Lese-Angeboten dar.

Warum also nicht auch das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung auf eine neue Art und Weise vermitteln?

Warum also nicht auch das Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung auf eine neue Art und Weise vermitteln?

Zuallererst mussten wir ein Konzept für den Podcast entwickeln. Die sehr positiven Feedbacks auf die Inhalte des BNE-Jahrbuchs haben die Richtung vorgegeben, der Fokus auf Interviews und Gespräche mit interessanten Persönlichkeiten aus den Bereichen Bildung und Nachhaltigkeit war auch schnell gefunden. Erst danach begann es kompliziert zu werden. Folgende Fragen stellten sich:

  • Welches Equipment wird benötigt?
  • Welche Software verwendet man zum schneiden?
  • Wo soll der Podcast veröffentlicht werden?
  • Wo wird der Podcast gehostet?
  • Wo bekommt man Musik für den Podcast?

Im Netz gibt es unzählige Anleitungen, Hilfestellungen und Erklärungen, aber auch da ist es gar nicht so einfach die geeignetsten herauszufiltern. Am umfangreichsten ist sicher die Themensammlung von sendegate.de. Dort wurde beinahe jede Frage schon gestellt und (manchmal) mit ein bisschen Suchen findet man auch sehr gute Antworten.


Podcast Player: Die beste aller Zukünfte