BodenReich-Cover
© Forum Umweltbildung
Wertvolle Ressource Boden

Das Jahr 2015 wurde von den Vereinten Nationen als Internationales Jahr des Bodens ausgerufen. Ziel dieses Jahres ist es, Bewusstsein dafür zu schaffen, dass Böden die Grundlage für unsere Ernährungssicherung und das Funktionieren der Ökosysteme auf der Erde sind.

Begleitend zum Internationalen Jahr des Bodens haben wir gemeinsam mit dem Umweltbundesamt die Broschüre „BodenReich“ erstellt. Diese unterstützt Pädagog*innen dabei, Lernenden das Thema Boden und die Relevanz, die es für Ökologie, Wirtschaft, Ernährung und damit auch für unsere Gesellschaft hat, näherzubringen.

Um die vielfältigen Prozesse im und rund um den Boden zu verstehen, ist es notwendig, vielfältige Perspektiven einzunehmen und globale Zusammenhänge zu erkennen. Das Thema ist daher nicht nur für naturwissenschaftliche Unterrichtsfächer, sondern auch für die Behandlung sozialer und wirtschaftlicher Themenkomplexe in anderen Fächern geeignet. Die Broschüre enthält fünf themenspezifische Module zu denen jeweils Methoden für die Umsetzung der Inhalte im Schulunterricht entwickelt wurden, die sich an den Aspekten der Bildung für nachhaltige Entwicklung orientieren. Die fünf Module sind:

  1. Boden als wertvolle Ressource
  2. Boden und Klimawandel
  3. Nachhaltige Landwirtschaft und Boden
  4. Das Recht auf (fruchtbaren) Boden
  5. Land Grabbing (Englisch)

Links und Zusatzinformationen für den Unterricht

Wir haben einige Artikel (auf Deutsch und Englisch), Videos und Filme zusammengestellt, die sich mit dem Thema Boden auseinandersetzen. Sie können als Zusatzmaterial für die Auseinandersetzung mit dem Thema Boden im Unterricht verwendet werden.

  • Artikel zum Thema Boden auf Deutsch

    Die Menschen gehen der Erde unter die Haut

    Der Standard, 21. März 2015

    Kurzbeschreibung: 
    Verlust von Humus ist auch in Europa ein Problem. Wissenschaftler*innen und Landwirt*innen berichten von Gegenstrategien.

    Bewertung: Einfach und verständlich geschriebener Text.

    EU-Importe befeuern illegale Abholzung in den Tropen

    Zeit online, 17. März 2015

    Kurzbeschreibung: Illegale Rodung zerstört in den Regenwäldern alle zwei Minuten die Fläche eines Fußballfeldes. Ein wichtiger Grund dafür ist der Konsum in Europa, zeigt eine Studie.

    Bewertung: Sehr kurze und gute Übersicht über Zahlen und Fakten zum Thema.

    Ohne Vieh kein Boden

    Rundbrief Forum Umwelt & Entwicklung, Jänner 2015, S. 12

    Kurzbeschreibung: Gras ist unverzichtbarer Teil der Lebensgrundlagen des Menschen – als Proteinressource und wegen seines Potenzials zur Bodenbildung durch Humusanreicherung. Wie aber entsteht fruchtbarer Boden? Und welche Rolle spielen Weidetiere dabei, deren Haltung heutzutage in erster Linie wegen ihrer negativen Emissionen in der Kritik steht?

    Bewertung: Einfach und informativ geschrieben.

    Wettlauf um die ukrainische Schwarzerde 

    Zeit Online, 16. März 2015

    Kurzbeschreibung: Die Felder der Ukraine sind kostbar und begehrt; das Interesse westlicher  und russischer Agrarkonzerne ist enorm. Es entsteht ein neuer Ost-West-Konflikt. Die unterschiedlichen Interessen der Investor*innen befeuern den Krieg im Osten des Landes zusätzlich. Bei weiteren kriegsbedingten Umsatzeinbußen sind die Leidtragenden die Länder Nordafrikas und des Nahen Ostens, die ihr Getreide hauptsächlich aus der Ukraine beziehen.

    Bewertung: Sehr interessanter Artikel, der jedoch wirtschaftliches Vorwissen und Kenntnis über den Ukraine-Russland-Konflikt voraussetzt.

  • Artikel zum Thema Boden auf Englisch

    The Dirt on Dirt: 5 Things You Should Know About Soil

    National Geographic, Dezember 2014

    Kurzbeschreibung: We walk on it every day. Get it under our fingernails. Track it into the house. But do we really appreciate the vital role soil plays – not just in the environment, but in human health?

    Bewertung: Sprachlich einfach und verständlich geschrieben. Eventuell müssen ein paar landwirtschaftliche Vokabel von der Lehrperson erklärt werden.

    What If the World’s Soil Runs Out?

    Time online, 2012

    Kurzbeschreibung: A broken food system is destroying the soil and fuelling health crises as well as conflicts, warns Professor John Crawford of the University of Sydney.

    Bewertung: Nicht ganz einfaches, aber gut leserliches Interview, in dem das Thema der Bodenerosion in Zusammenhang mit der globalen Ernährungssituation gebracht wird.

  • Onlinevideos zum Thema Boden

    Better save soil

    Fruchtbarer Boden ist die Grundlage unserer modernen Gesellschaften. Daher sollten wir alles tun, was wir können, um unseren Boden zu schützen. Sowohl politische Initiativen als auch lokale Maßnahmen sind notwendig, um den Zugang zu Nahrung und dieser Lebensgrundlage für alle zu sichern.

    Let’s talk about soil

    Animierter Trickfilm über den Wert und die Gefährdung des Bodens in verschiedenen Sprachen.

    Experiment: Afrikaner enteignet deutsches Dorf

    Wie würdet ihr reagieren, wenn plötzlich ein Investor aus Afrika käme, weil er euer Land haben will? In Deutschland unvorstellbar. Doch genau das geschieht in Afrika: In Sierra Leone hat ein Investor gleich 53 Dörfern auf einmal ihr Land abgeluchst – für 50 Jahre. Es sollte ein Modellprojekt werden, das dem Konzern mit der Produktion von Biokraftstoff Profit bringt und den Menschen Jobs und Entwicklung. STRG_F-Reporterin Pia hat das Projekt über vier Jahre lang begleitet. Der Investor als Entwicklungshelfer. Eine gute Idee?

  • Filmtipps zum Thema Boden

    Landraub

    Eine Fläche halb so groß wie Europa wurde bereits aufgekauft, die Bauern, Bäuerinnen und indigenen Völker mussten weichen. Statt Nahrung für die Region anzupflanzen, wird im großen Stil für die Märkte der wohlhabenden Länder produziert. Der österreichische Dokumentarfilm „Landraub“ porträtiert die Investor*innen und besucht die Opfer.

    Dirt! The Movie

    International prämierter Bodenfilm aus Hollywood. Die Dokumentation zeigt in dramatischer und humoristischer Weise, wie rasch die Ausbeutung der Ressource Boden durch den Menschen voranschreitet und welche aktuellen sowie künftigen Probleme dies mit sich bringt.

    Die Welt im Ausverkauf

    Im Zuge der Globalisierung von Handel und Finanzmärkten sind Investor*innen weltweit auf der Suche nach gewinnbringenden Kaufobjekten. Dazu gehören auch die fruchtbaren Ackerbauflächen auf der ganzen Welt.


Jetzt bestellen


Das könnte euch auch interessieren