© Markus Wurzer


In diesem Stundenbild setzen sich die Lernenden mit den individuellen Vorstellungen wie auch an ihre eigene Lernumgebung auseinander und gestalten diese aktiv mit. Dafür wird ein Plakat mit unterschiedlichen Lernsituationen betrachtet, besprochen und nach den eigenen Vorstellungen adaptiert.

ABLAUF
PHASE 1
5 Minuten
Einstieg

Die Lernenden gehen in Paaren zusammen. Dazu finden sich jeweils zwei Personen zusammen, die zumindest ein Kleidungsstück der gleichen Farbe anhaben. Jedes Paar bekommt ein Plakat „Gestalte deine Lernwelt mit!“ zur Verfügung gestellt.

Downloads für diese Phase:
Plakat "Gestalte deine Lernwelt mit"
PHASE 2
35 Minuten
Erarbeitung

Dieses Plakat soll nun gemeinsam angesehen werden. Folgende Fragen werden den Lernenden für die Diskussion gestellt:

  • Wo überall am Plakat findet Lernen statt?
  • Welche Gegebenheiten, die am Plakat zu sehen sind, würdet ihr auch an eurem Lernort gerne vorfinden?
  • Was am Plakat gefällt euch nicht bzw. würdet ihr ändern?
Nun soll das Plakat von den beiden Personen nach ihren eigenen Vorstellungen verändert werden. Dazu können einerseits die Sprechblasen ausgefüllt werden und andererseits auch eigene Szenen und Überarbeitungen direkt auf das Plakat bzw. auf ein Blatt Papier gemalt und auf das Plakat geklebt werden.
PHASE 3
10 Minuten
Abschluss

Zum Abschluss wird im Plenum besprochen, was sich die Lernenden aus der Stunde für ihren Lernalltag mitnehmen und welche Ideen sich tatsächlich umsetzen lassen. Die gestalteten Plakate können im Lernraum aufgehängt werden.

Kompetenzorientierte Lernziele
Die Lernenden reflektieren gemeinsam über die Themen Gesundheit, Umwelt, Nachhaltigkeit und die eigenen Werte.
Die Lernenden bringen eigene Gestaltungsideen ein.
Die Lernenden stellen Überlegungen für eine ideale Lernwelt an.

Quellen

Forum Umweltbildung im Umweltdachverband (2015)