© Projekt Nachhaltigkeit. SchülerInnen machen sich ein Bild. L. Bender, S. Wiesinger, C. Schulz, R. Reichl, J. Langer


Energie ist kostbar. Doch immer wieder wird das wertvolle Gut von Energiefressern sinnlos verschleudert. Mehrere Gruppen von Energiedetektiv*innen machen sich auf die Suche nach den größten Energieverbrauchern in ihrer Umgebung. Mit verschiedenen Energie-Checklisten werden diese ausfindig gemacht und überlegt, wie im Schulhaus Energie eingespart werden könnte.

ABLAUF
PHASE 1
10 Minuten
Einstieg

Die Lehrperson stellt den Lernenden folgende Fragen und diskutiert diese gemeinsam im Plenum:

  • Was ist Energie?
  • Wie wird Energie erzeugt?
  • Warum steht uns Energie nicht unendlich zur Verfügung?

Die Lehrperson kann die Antworten dabei auf der Tafel stichwortartig festhalten.

Hinweis: Beispielhafte Antworten zu den Fragen siehe M 03.

Downloads für diese Phase:
M 03 Hintergrundinfo & Checklisten
PHASE 2
25 Minuten
Erarbeitung

Die Lernenden werden in Gruppen von max. vier Energiedetektiv*innen aufgeteilt. Jede Gruppe bekommt eine Checkliste zugeteilt und recherchiert gemeinsam die Antworten. Es gibt insgesamt vier unterschiedliche Checklisten. Jede davon kann doppelt oder dreifach vergeben werden. Bei der Übung begeben sich die Lernenden auf die Suche nach Energiefressern im Klassenraum bzw. in der ganzen Schule und überlegen, wie und durch wen die Situation verbessert werden kann.

Downloads für diese Phase:
M 03 Hintergrundinfo & Checklisten
PHASE 3
15 Minuten
Abschluss

Anschließend gehen jene Gruppen zusammen, welche dieselbe Checkliste bearbeitet haben, gleichen diese miteinander ab und ergänzen ihre Listen gegebenenfalls. Im Plenum werden alle Checklisten noch einmal gemeinsam nachbesprochen.

Ausblick:
Im Fall einer Doppelstunde oder bei Fortführung in einer weiteren Stunde kann den Lernenden eine ABC-Liste (M 04) ausgeteilt werden. Die Lernenden können diese mit Energiesparideen ergänzen. Sie können dabei mit den Augen das Alphabet auf und ab wandern. Wo immer ihnen etwas einfällt, schreiben sie ihre Assoziation nieder. Lücken oder Mehrfacheinträge sind erlaubt! Im Anschluss kann aus den Listen ein gesammeltes Energiespar-ABC erstellt und im (Klassen-)Raum aufgehängt werden (Beispiellösung – siehe M 04).

Downloads für diese Phase:
M 04 ABC-Liste & Beispiellösung
Kompetenzorientierte Lernziele
Die Lernenden sind in der Lage, in eigenen Worten zu erklären, was Energie ist.
Sie lernen recherchieren, wo(bei) im Schulhaus Energie verbraucht wird und in welchem Ausmaß.
Die Lernenden sind fähig herauszufinden, in welchen Bereichen in der Schule Energie eingespart werden könnte.

Quellen

in Anlehnung an: Forum Umweltbildung; Carbon Detectives; 5.-8. Schulstufe