Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Veranstaltungsdetails

Lehrgang Hochschullehrgang Wildkräuter und Arzneipflanzen Kurzbeschreibung Studieninhalte des Hochschullehrganges: Die Teilnehmenden • lernen Wildkräuter zu erkennen und zu bestimmen. • setzen sich mit vegetationsökologischen Zusammenhängen zwischen einzelnen Pflanzen und deren Lebensräumen auseinander. • lernen Kräuter zu kultivieren und zu verarbeiten bzw. Wildkräuter professionell zu sammeln und zu verarbeiten. • beschäftigen sich mit den Wirkungen der Pflanzeninhaltsstoffe auf den menschlichen Organismus. • lernen die rechtlichen Rahmenbedingungen von Zulassungs- und Registrierungsverfahren von pflanzlichen Arzneimitteln, Gewürzen und Teemischungen bzw. deren Qualitätsanforderungen kennen. • bekommen einen Überblick über die Anwendungsgebiete der wichtigsten Arzneipflanzen in der naturwissenschaftlich orientierten Schulmedizin sowie in diversen Therapiekonzepten. • setzen sich mit der Bedeutung und Wirkung von essbaren Wildpflanzen in der Ernährung auseinander. • kombinieren vorhandenes Fachwissen und erlerntes Wissen und setzen es vor dem Hintergrund ihrer beruflichen Profession ein. • lernen wertschätzend und kund*innenorientiert zu kommunizieren und zu beraten Teilnahmevoraussetzungen: • allgemeine Hochschulreife oder Studienberechtigungsprüfung oder • Abschluss eines Studiums an einer postsekundären Bildungseinrichtung oder • Land- und forstwirtschaftliche Meister*innenprüfung oder • eine einschlägige Fachausbildung in medizinischen und sozialen Berufsfeldern Eckdaten des Hochschullehrganges: Studienorte: Wien, Hirschbach im Mühlkreis (OÖ), Yspertal (NÖ), München/Bad Tölz (Deutschland) Studiendauer und Organisation: 4 Semester (ca. 40 Anwesenheitstage), berufsbegleitend, vorwiegend Freitag, Samstag, Sonntag sowie Fenstertage, geblockt Credits: 60 ECTS Kostenpflichtig: € 6.300.- Anmeldeschluss: 27. Februar 2020 Information und Anmeldung: Dr. Eveline Neubauer eveline.neubauer@agrarumweltpaedagogik.ac.at 0676/421 4072 (vormittags)

Ort: 1130 Wien, Angermayergasse 1

Land: International

Datum: 27. 03 2020  - 30. 09. 2022

Kosten: 6300

Zielgruppen: Personen, die in der Produktion, Ernte und/oder Verarbeitung von Wildkräutern und Arzneipflanzen tätig sind oder eine beratende Tätigkeit in diesem Bereich ausüben. • Personen, die bereits in ihrer beruflichen Tätigkeit Menschen im Hinblick auf Wohlbefinden, Gesundheit und Ernährung beraten, begleiten oder betreuen und dabei unter anderem Wildkräuter und Arzneipflanzen einsetzen.

Anmeldeschluss: 27. 02. 2020

Veranstalter: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik

Ansprechperson: Dr. Eveline Neubauer

E-Mail: eveline.neubauer(at)agrarumweltpaedagogik.ac.at

Nähere Informationen:  Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, HSL Wildkräuter und Arzneipflanzen
Zurück zur vorigen Seite

Neuerscheinung

Cover Tanz aus der Reihe Kartenset © FORUM Umweltbildung

Tanz aus der Reihe
Kartenset
FORUM Umweltbildung, Wien 2019.
€ 12,-

Webshop

Podcast

Bildungswellen Logo © FORUM Umweltbildung

Folge1
mit der Bildungsinnovatorin
Johanna Pareigis.

Podcast-Seite

Neuerscheinung

© FORUM Umweltbildung / irm-art / S. Priller

Von wilden Kräutern & beerigen Zeiten
Ein klimafreundliches Koch- und Lesebuch
FORUM Umweltbildung, Wien 2019.
120 Seiten, € 12,-
ISBN 978-3-900717-94-0

Webshop

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Websites des FORUM Umweltbildung

Logo Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Logo Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Cover Roadmap Weltaktionsprogramm © UNESCO
Cover Future Lectures © FORUM Umweltbildung
Logo CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
© FORUM Umweltbildung