Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

FORUM Veranstaltungen Details

Workshop Workshop für NaturvermittlerInnen: Naturschutz in Rohstoffgewinnungsgebieten. Kontroverse oder Potential? Kurzbeschreibung HINTERGRUND In der öffentlichen Wahrnehmung werden Rohstoffgewinnung und Naturschutz vielfach als Gegensätze gesehen. „Sekundärhabitate“ wie Steinbrüche, Sandgruben und Kiesgruben sind jedoch wertvolle Lebensräume von z.T. bedrohten Tier- und Pflanzenarten! Die Bedeutung dieser Lebensräume sowie fachliche Hintergründe rund um das Thema sollen im Rahmen des Projekts „Arten- und Lebensraumschutz in Rohstoffgewinnungsbetrieben in Niederösterreich“ im Projektteil Umweltbildung der Öffentlichkeit näher gebracht werden. NaturvermittlerInnen erhalten eine kompakte Einschulung in diese Speziallebensräume sowie die Herkunft von Rohstoffen, welche unser tägliches Leben prägen. ABLAUF Der eintägige Workshop findet im Jänner 2019 statt. Der Besuch von mehreren Gewinnungsstätten soll die diversen Lebensräume, geologischen Hintergründe, Anpassungen der Fauna und Flora sowie das Tätigkeitsfeld der Betriebe veranschaulichen (z.B. im Winter sehr anschaulich: der Steinbruch als Lebenraum für den Uhu). Gebiet: Der Workshop findet im Industrieviertel statt. Kosten: Die Teilnahme an der Schulung sowie die enthaltenen Schulungsmaterialien sind kostenlos. Voraussetzungen: Ein ökopädagogischer Hintergrund der TeilnehmerInnen ist von Vorteil, da dieser Aspekt in dem Workshop nicht abgedeckt wird. In weiterer Folge ist dies für die Durchführung von Exkursionen in Rohstoffe gewinnenden Firmen jedoch Voraussetzung. Ziel: Vernetzung der NaturvermittlerInnen mit Rohstoffe gewinnenden Betrieben in ganz NÖ, bei denen die NaturvermittlerInnen in Folge Exkursionen durchführen können. Die Vermittlung von Spezialwissen über Sekundärlebensräume, Tier- und Pflanzenarten in rohstoffgewinnenden Betrieben und Bewusstseinsbildung gegenüber mineralischen Rohstoffen im alltäglichen Leben stehen im Fokus.

Ort: 2452 Mannersdorf am Leithagebirge, Lafarge Zementwerke GmbH

Land: Niederösterreich

Datum: 31. 01 2019

Kosten: kostenlos

Zielgruppen: TeilnehmerInnen mit ökopädagogischem Hintergrund

Anmeldeschluss: 15. 01. 2019

Veranstalter: BirdLife Österreich & Forum Mineralische Rohstoffe

Ansprechperson: Christina Nagl

E-Mail: christina.nagl(at)birdlife.at

Zurück zur vorigen Seite

BNE-Sommerakademie

Titel: Der Unterschied bist DU!
Termin: 19. bis 22. August 2019
Ort: Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau (OÖ)
LV-Nr.: 26F9ÜFUM02 (PH Oberösterreich)

Die Zimmer im Hotel Wesenufer sind leider bereits ausgebucht. Anmeldungen sind dennoch möglich! Wir bitten Sie selbstständig eine alternative Unterkunft zu buchen.

Hier finden Sie nähere Informationen zu möglichen Unterkünften in der Nähe des Veranstaltungsortes.

Online-Anmeldung

Programmfolder

Facebook-Veranstaltung

auf Twitter: @forumumwelt #BNEsoak

BEST OF AUSTRIA Logo © FORUM Umweltbildung

Jetzt Einreichen: BEST OF AUSTRIA

Wir suchen Ihre innovativen und einzigartigen Projekte, die dazu beitragen eine lebenswerte Zukunft für alle zu gestalten.

Die gelungensten Initiativen haben die Chance als Vorzeigeprojekte präsentiert und mit dem Titel "Bildung für nachhaltige Entwicklung - BEST OF AUSTRIA" ausgezeichnet zu werden.

Einreichschluss: 1. September 2019

Die Einreichung in 1 Minute erklärt!

Alle Informationen zur Auszeichnung

Ausgezeichnete Projekte 2018

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Websites des FORUM Umweltbildung

Logo Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Logo Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Cover Roadmap Weltaktionsprogramm © UNESCO
Cover Future Lectures © FORUM Umweltbildung
Logo CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
© FORUM Umweltbildung