Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

FORUM Veranstaltungen Details

Sonstiges Weiterbildung Wildpflanzenpädagogik Kurzbeschreibung Als Teilnehmende lernen Sie einheimische Pflanzen ganzheitlich kennen und erwerben Hintergrundwissen über diese: Erkennungsmerkmale, Inhaltsstoffe, Zubereitungsarten, Anwendungsgebiete in Küche und Hausapotheke, sowie Geschichten, Märchen und mythologische Zusammenhänge. An jedem Seminar steht neben weiteren Heilkräutern und Inhalten eine Leitpflanze im Mittelpunkt, die für das jeweilige Thema und die Jahreszeit typisch ist. Diese wird von allen Seiten betrachtet, erfahren, be- und verarbeitet. Kulinarische und heilwirksame Rezepte (Salben, Tinkturen etc.) werden vor Ort gemeinsam zubereitet. Weiteres zu den Inhalten können Sie dem Terminplan entnehmen, der Ihnen mit den Anmeldeunterlagen zugeschickt wird. Die Seminare der Weiterbildung werden praxisnah, erfahrungs- und handlungsorientiert gestaltet. Praktische Einheiten in Einzelarbeit und in Gruppenaktionen stehen im Vordergrund. Fachwissen wird über das eigene Tun und durch die Beiträge der Dozierenden vermittelt. Das breite Methodenspektrum des Kurses umfasst sinnliche Erfahrungen und Wahrnehmungsschulung, spielerische und kreative Elemente, meditative Übungen, praktisches Tun, Exkursionen, Vorträge, theoretische Auseinandersetzungen und den Austausch von Erfahrungen. Der Transfer in die Arbeit mit unterschiedlichen Gruppen wird durch Impulse und Vermittlungshinweise thematisiert und geübt. So werden sowohl das Wissen um die Pflanzen vertieft als auch methodisch-didaktische Grundlagen vermittelt, dieses Wissen anderen näher zu bringen. Die schriftlichen Fachunterlagen der Dozenten/-innen werden ergänzt durch Protokolle der Teilnehmenden. Kursnummer: 19301

Ort: 77933 Lahr, Freizeithof Langenhard u.a.

Land: Deutschland

Datum: 12. 04 2019  - 24. 11. 2019

Kosten: € 1.050,--, bei Anmeldung 3 Monate vor Kursbeginn € 995,-- (frühbuchpreis); Kosten für Unterkunft un

Zielgruppen: Naturpädagogen, Umweltbildungseinrichtungen, Erwachsenenbildung

Anmeldeschluss: 12. 03. 2019

Veranstalter: Naturschule Deutschland e.V.

Ansprechperson: Bammert

E-Mail: info(at)naturschule.de

Nähere Informationen:  Zum Angebot
Zurück zur vorigen Seite

BNE-Sommerakademie

Titel: Der Unterschied bist DU!
Termin: 19. bis 22. August 2019
Ort: Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau (OÖ)
LV-Nr.: 26F9ÜFUM02 (PH Oberösterreich)

Die Zimmer im Hotel Wesenufer sind leider bereits ausgebucht. Anmeldungen sind dennoch möglich! Wir bitten Sie selbstständig eine alternative Unterkunft zu buchen.

Hier finden Sie nähere Informationen zu möglichen Unterkünften in der Nähe des Veranstaltungsortes.

Online-Anmeldung

Programmfolder

Facebook-Veranstaltung

auf Twitter: @forumumwelt #BNEsoak

BEST OF AUSTRIA Logo © FORUM Umweltbildung

Jetzt Einreichen: BEST OF AUSTRIA

Wir suchen Ihre innovativen und einzigartigen Projekte, die dazu beitragen eine lebenswerte Zukunft für alle zu gestalten.

Die gelungensten Initiativen haben die Chance als Vorzeigeprojekte präsentiert und mit dem Titel "Bildung für nachhaltige Entwicklung - BEST OF AUSTRIA" ausgezeichnet zu werden.

Einreichschluss: 1. September 2019

Die Einreichung in 1 Minute erklärt!

Alle Informationen zur Auszeichnung

Ausgezeichnete Projekte 2018

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Websites des FORUM Umweltbildung

Logo Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Logo Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Cover Roadmap Weltaktionsprogramm © UNESCO
Cover Future Lectures © FORUM Umweltbildung
Logo CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
Reise Gamble Banner © FORUM Umweltbildung