Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Exkursions- und Rahmenprogramm

Exkursion © FORUM Umweltbildung
© FORUM Umweltbildung

Pro A – Mit sich selbst und anderen Frieden schließen
Übungen und Spiele zur Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit

Christiane Barth & Thomas Wackerlig

Um Frieden mit den anderen zu schließen, ist es hilfreich, den Frieden mit sich selbst zu finden. Dies ermöglicht uns innere Ruhe und respektvolle Achtsamkeit - auch in inhomogenen Gruppen mit hoher Interkulturalität. Anhand eines Lösungsmodells vertiefen wir Ressourcen und Fertigkeiten im Bereich Konfliktmanagement. Übungen zur Selbstwahrnehmung aus den Bereichen Qi Gong sowie Umweltpädagogik und gruppendynamische Spiele bilden den Rahmen.

Zielgruppe(n): Kindergarten-und HortpädagogInnen, Interkulturelle MitarbeiterInnen, Stützkräfte, LehrerInnen der VS, Sekundarstufe I+II, SonderschulpädagogInnen, außerschulische PädagogInnen, LeiterInnen von Jugendgruppen, alle Interessierten

Notwendige Ausrüstung: -


Pro B – Friedliches Gegeneinander – Kämpferisches Miteinander
Erlebnispädagogische Spiele für drinnen & draußen

Samira Bouslama & Anna Maria Haas

In dieser Exkursion wecken wir euren Spieltrieb mit anregenden Aufgaben. In gegeneinander antretenden Teams werden eure Geschicklichkeit, Team- und Kampfgeist sowie eure Kreativität gefordert. Ganz nebenbei lernt ihr dabei vielfältige Methoden kennen, die ihr für eure Arbeit mit Gruppen einsetzen könnt.

Zielgruppe(n): Kindergarten- und HortpädagogInnen, LehrerInnen (und Lehramtsstudierende) aller Schularten und -stufen, MultiplikatorInnen aus dem außerschulischen Bildungsbereich, alle Interessierten

Notwendige Ausrüstung: Outdoorkleidung, Regenschutz, gutes Schuhwerk


Pro C – Die Nixhöhle Frankenfels
Sehenswertes Naturdenkmal mit außergewöhnlichen Tropfsteingebilden

Führung der Marktgemeinde Frankenfels

Etwa 1 km außerhalb des Ortes Frankenfels befindet sich die Nixhöhle. Es handelt sich dabei um eine sehenswerte Tropfsteinhöhle in den Kalkfelsen des Pielachtales. Der Name der Nixhöhle kommt von den weißen Kalkablagerungen. Das Naturdenkmal ist eine der größten Tourismusattraktionen des Mostviertels.

Zielgruppe(n): alle

Notwendige Ausrüstung: warme Kleidung (Höhlentemperatur ca. 6 Grad Celsius), festes Schuhwerk

Kosten: € 10,- pro Person (Eintritt inkl. Shuttle)


Pro D – Let’s cook!
Mit kichernden Erbsen und feurigen Bohnen

Karin Schneeweiss & Corinna Domenig

Linsen, Erbsen und Bohnen gehören zu den ältesten Kulturpflanzen. Aber wussten Sie, dass auch Erdnüsse zu den Hülsenfrüchten gezählt werden? Lassen Sie uns gemeinsam in die Welt und Geschichten der Hülsenfrüchte eintauchen und dabei das ein oder andere Rezept aus dem Koch- und Lesebuch „Von feurigen Bohnen und kichernden Erbsen“ selber ausprobieren. Wir werden kochen, entdecken, erleben und natürlich auch genießen

Zielgruppe(n): alle

Notwendige Ausrüstung: evtl. Kochschürze


Programm E – Zeit für mich selbst

Sie sind bei diesem Programmpunkt ihr/e eigene/r MentorIn

Eindrücke wollen verarbeitet, Anstrengungen ausgeglichen und Neues auf eigene Faust erkundet werden. Jene, die an diesem Nachmittag Zeit für sich selbst brauchen, sollen sich diese – ganz im Sinne der BNE – auch nehmen. Und somit ist ein möglicher Programmpunkt, einfach nach Herzenslust das zu tun, was für Sie in diesem Moment gerade stimmig ist.

Klimafrieden - Friedensklima

© nito/shutterstock.com

BNE Sommerakademie

Termin: 20. bis 23. August 2018
Ort: Steinschaler Dörfl
LV-Nr.: 7320.000053 (KPH Wien/Krems)

Online-Anmeldung

Programmfolder

Facebook-Veranstaltung

auf Twitter: @forumumwelt #BNEsoak

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Websites des FORUM Umweltbildung

Logo Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Logo Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Cover Roadmap Weltaktionsprogramm © UNESCO
Cover Future Lectures © FORUM Umweltbildung
Logo CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
Banner Jahrbuch BNE 2018 © FORUM Umweltbildung