Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

FORUM Veranstaltungen

Jedes Jahr bietet das FORUM Umweltbildung spannende Veranstaltungen für PädagogInnen und Interessierte. Zur Weiterbildung, zum Austausch und zum Vernetzen. Die Fixpunkte in unserem Veranstaltungsjahr sind: die BNE-Sommerakademie, die Future Lectures, die Jahrbuch-Präsentation und die Auszeichnungsveranstaltung zum Weltaktionsprogramm sowie alle zwei Jahre die Verleihung des Sustainability Awards an Universitäten.

BNE-SOMMERAKADEMIE 2019

© FORUM Umweltbildung
© FORUM Umweltbildung

Die BNE-Sommerakademie findet heuer zum Titel „Der Unterschied bist DU! Bestärken, beteiligen, mitwirken. Für eine nachhaltige Welt“ statt. Ziel ist es, PädagogInnen in ihrem Engagement
in Bezug auf die UN-Ziele der Nachhaltigkeit (SDGs), Klimaschutz und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu bestärken und ihnen Werkzeuge mitzugeben, um gesellschaftliche und ökologische Veränderung positiv mitzugestalten.

Durch vielfältige Methoden und den Austausch in der Gruppe gewinnen die TeilnehmerInnen Klarheit darüber, wie diese Veränderung gelingen kann. Es geht nicht darum sämtliche Probleme dieser Welt zu lösen, sondern im Bewusstsein über die eigene Fähigkeiten und Potenziale zu handeln. Dafür öffnet die BNE Sommerakademie für vier Tage einen außergewöhnlichen Lern- und Erfahrungsraum.

Hier finden Sie weitere Informationen zur BNE-Sommerakademie 2019. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

BNE Webinare

Webinar Logo © Batshevs / Shutterstock
© Batshevs / Shutterstock

Um Pädagoginnen, MultiplikatorInnen und Interessierten BNE-relevante Themen auch außerhalb der jährlich stattfindenden BNE Sommerakademie anbieten zu können, finden heuer an drei Terminen Fortbildungen in Form von Webinaren statt. Dabei werden unter Einsatz von BNE-Methoden gemeinsam Themen erarbeitet und diskutiert. Die dabei vermittelten fachlichen und methodischen Inputs unterstützen MultiplikatorInnen im Unterricht.

Weitere Informationen zu den Webinaren

Sustainability Award

Sustainability Award © Anatol Stelzhammer
© Anatol Stelzhammer

Um Nachhaltigkeitsprozesse in der österreichischen Hochschullandschaft zu fördern und besser bekannt zu machen, wurde im Herbst 2007 der Sustainability Award als gemeinsame Initiative vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ins Leben gerufen.

Als nationale Auszeichnung zur "nachhaltigen Hochschule" soll der Award österreichische Universitäten, Fachhochschulen und pädagogische Hochschulen motivieren, das Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung in ihre Institutionen und Prozesse zu integrieren und so ihre Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt in möglichst vielen Aspekten wahrzunehmen. Im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs wird der Sustainability Award alle zwei Jahre an die innovativsten und nachhaltigsten Hochschulen vergeben. Das nächste Mal 2020.

Future Lectures

Veranstaltungsfoto FUTURE LECTURES © FORUM Umweltbildung
© FORUM Umweltbildung

Die Future Lectures bieten jährlich eine spannende Veranstaltungs-Trilogie: An drei Universitäten organisieren Teams aus Studierenden und Lehrenden in Kooperation mit dem FORUM Umweltbildung Veranstaltungen der besonderen Art für ein bunt gemischtes, engagiertes Publikum. Diskutiert werden aktuelle Chancen, Herausforderungen, aber auch Widersprüche einer nachhaltigen Entwicklung. Inputs aus der Sicht hochkarätiger Akteure und Akteurinnen, ein interaktives Design und spannende Diskussionen über interdisziplinäre Grenzen hinaus!

Future Lectures 2019

Die drei teilnehmenden Universitäten für das Jahr 2019 sind die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, die Karl-Franzens-Universität Graz und die Universität für Angewandte Kunst Wien.

Mehr Infos zum Projekt und zu den Veranstaltungen gibt es auf der Website der Future Lectures.

Auszeichnung zum Weltaktionsprogramm

Logo WAP Award © FORUM Umweltbildung

Anlässlich des Weltaktionsprogramms soll die Rolle von Bildung und Lernen in allen Projekten, Programmen und Aktivitäten sichtbar gemacht werden. Um eine Neuorientierung von Bildung und Lernen anzuregen, werden jährlich die besten Projekte Österreichs prämiert, die dabei unterstützen Wissen, Fähigkeiten, Werte und Einstellungen zu vermitteln, die erforderlich sind um zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen. Die Auszeichnung "Bildung für nachhaltige Entwicklung - BEST OF AUSTRIA" wurde 2016 erstmalig in 5 Kategorien vom BMNT verliehen.

Die diesjährige Einreichfrist endet am 1. September 2019. 

Auszeichnungsveranstaltung 2018

Die diesjährige Vernetzungs- und Auszeichnungsveranstaltung zum Weltaktionsprogramm für Bildung für nachhaltige Entwicklung fand am 28. November 2018 in Graz statt. Die Keynote hielten Bildungsinnovator Thomas Nárosy und Schülerin Ivana Vlahusic. 

Hier geht's zur Nachlese

BNE-Sommerakademie

Titel: Der Unterschied bist DU!
Termin: 19. bis 22. August 2019
Ort: Wesenufer Hotel & Seminarkultur an der Donau (OÖ)
LV-Nr.: 26F9ÜFUM02
(PH Oberösterreich)

Online-Anmeldung

Programmfolder

Facebook-Veranstaltung

auf Twitter: @forumumwelt #BNEsoak

Banner Sommerakademie 2019 © FORUM Umweltbildung