Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Holzwelt-BotschafterInnen

Holzwelt BotschafterInnen – Perspektiven und Zusammenhänge spielerisch erfahren

2011 fand im Bezirk Murau der Lehrgang „Holzwelt-BotschafterInnen“ statt. An den sieben Modulen nahmen 13  Personen aus der Lernenden Region teil. Ziel des Lehrgangs war die Ausbildung von ExpertInnen, die die steirische Region Murau sowohl Gästen als auch Einheimischen kompetent präsentieren können. Maria Auer, eine Teilnehmerin des Lehrgangs, führt regelmäßig Exkursionen für Kinder durch. Ihr ist es besonders wichtig, Kindern Zusammenhänge zu vermitteln: „Viele wissen nicht mehr, wo die Milch und die Butter herkommen, wofür’s das Heu braucht, und dass der Mist zwar stinkt, aber wichtig ist, damit das Futter wieder wachsen kann.“ Es ist ihr wichtig, die Kinder wieder mit Kreisläufen in Verbindung zu bringen – und ihnen Zusammenhänge auch aus unterschiedlichen Perspektiven zu zeigen. „Wenn ich unterwegs bin, versuch ich immer wieder einen Standortwechsel zu machen. Ich geh einfach einen Berg hinauf, damit die Kinder wieder die räumlichen Zusammenhänge sehen, weil sie sitzen ja meist vor viereckigen Kastln und haben nur dieses Bild vor sich. Dann schau ich einmal von der einen Seite z.B. auf die Stolzalm hinauf und dann von der anderen Seite.“ Der Berg ist der gleiche, die Aussicht auf ihn verändert sich. Spielerisch lernen die Kinder so unterschiedliche Perspektiven und Zusammenhänge kennen – und damit gleichzeitig die ihnen zum Teil vertraute, zum Teil fremde Heimat.

 

Zum Weiterlesen

Grundlage dieser Website ist das als Geschichten-, Bilder-, Arbeits- und Methodenbuch konzipierte Handbuch bildung.nachhaltig.regional, welches dabei unterstützt, das zunächst abstrakt wirkende Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung greifbarer zu machen. 


Banner Jahrbuch BNE 2019 © FORUM Umweltbildung