© Chloé Thomas


Nach dem Wegfall des „Eisernen Vorhangs“ (1989) wandelte sich diese erbarmungslose Trennungslinie zwischen Ost und West in ein natur- und Völker verbindendes Band, das sogenannte „Grüne Band“ , das sich über 12.500 Kilometer vom Eismeer bis zum Schwarzen Meer erstreckt. Im Laufe der Methode erforschen die Lernenden das “Grüne Band” und finden heraus, welchen Wert dieses für die Natur und den Menschen hat.
ABLAUF
PHASE 1
10 Minuten
Wo verläuft das "Grüne Band"?

Mit dieser Methode sollen Schüler*innen dieses wohl den meisten unbekannte „Band“ erforschen. Ausgangsbasis ist eine politische Land karte mit den Konturen Europas und dem „Grünen Band“ als hervorgehobene Linie (Vorlage “Naturverbunden”). Diese Karte kann man vorgeben oder von Lernenden anfertigen lassen (abpausen oder Projektion nachzeichnen).

Downloads für diese Phase:
Naturverbunden
PHASE 2
25 Minuten
Recherchearbeit
Mithilfe der verschiedensten an der Schule vorhandenen Karten und Atlanten (oder mit dem Internet) können die Lernenden jetzt diesen Streifen – am besten in kleinen Gruppen – mit Bedeutungen belegen, wobei folgende Fragen als Anregungen dienen können:
  • Welche bzw. wie viele Länder grenzen an das „Grüne Band“?
  • Welche Klimazonen durchkreuzt die Linie?
  • Welche Länge hat sie?
  • Wie lange wäre man wohl auf der „Euro Velo 13“ mit dem Fahrrad unterwegs?
  • Welche Schutzgebiete, Nationalparks findet ihr entlang des Bandes?
  • Welche Ideen hättet ihr für die Zukunft des „Grünen Bandes“?

 

Informationen zu den Leitfragen (Vorlage “Grenzenlos”):
  • Welche bzw. wie viele Länder grenzen an das „Grüne Band“?
    Heute findet man hier 22 Länder.
  • Welche Klimazonen durchkreuzt die Linie?
    Großklimazonen vom arktischen und subpolaren, über das kontinentale bis hin zum mediterranen Klima (als regionale Klimazonen ließe sich noch anführen boreales, alpines, panonisches Klima und auch Steppenklima).
  • Welche Länge hat sie?
    Länge: 12.500 Kilometer
  • Wie lange wäre man wohl auf der „Euro Velo 13“ mit dem Fahrrad unterwegs?
    Mit dem Fahrrad müsste man für die Strecke bei einer Tagesleistung von ca. 70 Kilometern ein halbes Jahr einplanen.

Weiterführende Informationen:
Das Grüne Band Europas. Thomas Wrbka, Katharina Zmelik, Franz Michael Grünweis (Hrsg.) Linz 2009. Verlag Bibliothek der Provinz.
Das Grüne Band, BUND für Naturschutz, Deutschland

Downloads für diese Phase:
Grenzenlos
PHASE 3
15 Minuten
Diskussion

Sobald jede Kleingruppe die Antworten erarbeitet hat, werden sie im Plenum kurz verglichen und besprochen. Die Zukunftsideen können hier nochmals ins Zentrum gerückt werden.

Kompetenzorientierte Lernziele
Die Teilnehmenden haben sich mit der Bedeutung und dem Wert des „Grünen Bandes“ für Natur und Mensch auseinander gesetzt.
Die Teilnehmenden sind dazu angeregt worden, visionär und zukunftsorientiert zu denken sowie eigene nachhaltige Zukunftsideen zu entwickeln.
Konnex zum Lehrplan

Quellen

Nationalparks Austria Öffentlichkeitsarbeit 2012-2014 (2014): durch.blick.kontakt. Die österreichischen Nationalparks im Unterricht. Wien: Eigenverlag.