© Melanie Salzl


Um das Klima zu schützen muss zuerst das Bewusstsein für diese Notwendigkeit geschaffen werden. In diesem Zuge werden die Lernenden in dieser Einheit zu Botschafter*innen des Klimawandels. In Kleingruppen diskutieren sie darüber, wie sie andere Menschen auf das Thema aufmerksam machen können. Danach geht es an die kreative Umsetzung ihrer Ideen: sie gestalten eine Freecard, die Bewusstsein für den Klimawandel schaffen soll.

ABLAUF
PHASE 1
10 Minuten
Einstieg

Die Freecards (und möglicherweise auch andere passende Bilder) werden im (Klassen-) Raum aufgehängt. Die Lernenden können sich nun im Raum frei bewegen und die Freecards betrachten. Jede Person sucht sich dabei gedanklich eine Karte aus. Die Lernenden setzen sich danach wieder auf ihre Plätze. Ein paar Freiwillige teilen den anderen nun mit, welche Karte sie ausgewählt haben, warum sie die Karte angesprochen hat und welche Aussage hinter der Karte stecken könnte.

Downloads für diese Phase:
Freecards
PHASE 2
10 + 20 Minuten
Erarbeitung

Zunächst erhebt die Lehrperson, was die Lernenden bereits über den Klimawandel wissen. Im Plenum werden Berichte aus den Medien und eigene Erfahrungen reflektiert. Die Lehrperson kann dabei Daten und Fakten des Informationsblattes (M 13) in die Diskussion mit einbringen. Des Weiteren kann auch auf die Freecards Bezug genommen werden. Mögliche Diskussionsfragen:

  • Was wisst ihr über den Klimawandel?
  • Welche Probleme/Herausforderungen könnten durch den Klimawandel für die Umwelt entstehen?
  • Welche Probleme/Herausforderungen könnten dadurch für uns Menschen entstehen?

Die Lernenden bekommen nun den Auftrag, auf einem A5-Blatt ihre eigene Freecard zum Thema „Klimawandel“ zu gestalten. Dabei können folgende zwei Fragen als Anregung von der Lehrperson an die Tafel geschrieben werden:

  • Welche Botschaft(en) möchtest du mit deiner Freecard vermitteln?
  • Welche Gefühle soll deine Freecard wecken?

Hinweis: Falls alte Zeitungen und/oder Zeitschriften zum Ausschneiden von Bildern, Schlagzeilen etc. vorhanden sind, könnten diese den Lernenden zur Verfügung gestellt werden.

Downloads für diese Phase:
M 13 Einführung Klimawandel
PHASE 3
10 Minuten
Abschluss

Abschließend werden die selbst gestalteten Freecards der Lernenden im (Klassen-)Raum aufgehängt und bilden gemeinsam eine Ausstellung. Die Lernenden können nun durchgehen und die Freecards der anderen betrachten und die Künstler*innen bei Unklarheiten dazu befragen.

Ausblick: Im Fall einer Doppelstunde oder bei Fortführung in einer weiteren Stunde, kann den Lernenden mehr Zeit für die Gestaltung der eigenen Freecard gegeben werden. Abschließend können Freiwillige ihre Freecard den anderen Lernenden vorstellen und die Kernbotschaft ihrer Freecard erläutern.

Kompetenzorientierte Lernziele
Die Lernenden sind in der Lage, die zentralen Botschaften rund um den Klimawandel zu verstehen.
Sie sind fähig, Aussagen darüber zu treffen, was sich ändern muss, damit dem Klimawandel entgegengewirkt werden kann.
Die Lernenden können eigene Ideen auf kreative Art und Weise darstellen und umsetzen.

Quellen

Forum Umweltbildung im Umweltdachverband (2015): the BOX. Innovative Stundenbilder für zwischendurch. Wien: Eigenverlag.