Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Neptun Wasserpreis 2019

28.09.2018
Gemeinde Rankweil © Neptun Wasserpreis Gemeinde Rankweil

© Neptun Wasserpreis Gemeinde Rankweil

Mit der neu geschaffenen Kategorie WasserBILDUNG zeichnet der Neptun Wasserpreis erstmals auch Initiativen, Projekte und Aktionen aus, die mit (Bewusstseins-) Bildung und Wissensvermittlung zum Schutz und zum nachhaltigen Umgang mit Wasser beitragen. Die Patenschaft für die neue Kategorie übernimmt VERBUND, der im Rahmen der VERBUND-Klimaschule bereits Engagement für innovative Bildungsprogramme gezeigt hat.

Am 05. Juni startete die Ausschreibung des Neptun Wasserpreises 2019. Er wird bereits zum elften Mal als wichtigster österreichischer Umwelt- und Innovationspreis zum Thema Wasser ausgeschrieben, um innovative Lösungen vor den Vorhang zu holen.

Neben der Gemeindekategorie, der neuen Kategorie WasserBILDUNG und dem Bild- und Videowettbewerb WasserWIEN, steht der Preis in einer Kategorie auch wieder Forschungs- und Innovationsprojekten offen. Künstlerische Auseinandersetzungen mit der vielschichtigen gesellschaftlichen Bedeutung von Wasser sind in der Kategorie WasserKREATIV gesucht. Die Fachkategorien sind mit je 5.000 Euro Preisgeld dotiert. Die Preisverleihung findet rund um den Weltwassertag 2019 (22. März) statt. Getragen wird der Neptun Wasserpreis vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW), dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) sowie den teilnehmenden Bundesländern. Für die einzelnen Kategorien übernehmen namhafte Sponsorinnen und Sponsoren Patenschaften: die Stadt Wien MA 31 – Wiener Wasser, die Privatbrauerei Zwettl, die Kommunalkredit Public Consulting und VERBUND.

Einreichfrist ist der 12. Oktober!

Weiterführende Informationen finden sich auf der Website des Neptun Wasserpreises.

Text: Presseinfo

Teaser Future Lecture © FH Joanneum Graz

FUTURE LECTURE #1
Lebensmittel bewegen: Wie kann sich Graz regional versorgen?

Termin: 30. Oktober 2018, 17:00 - 20:00
Veranstaltungsort:
FH Joanneum, Audimax, Eggenberger Allee 11, 8020 Graz

Mehr Informationen

Teaser © FH Vorarlberg

FUTURE LECTURE #2
Zukunft spielen: Systeme und Nachhaltigkeit begreifen und erfahren

Termin: 16. November 2018, ab 13:00
Veranstaltungsort:
FH Vorarlberg, Campus V - Gebäude B, Hochschulstraße 1, 6850 Dornbirn

Mehr Informationen

Teaser FUTURE LECTURES © KPH Wien-Krems

FUTURE LECTURE #3
Nachhaltig leben – Zukunft geben! Vermittlung christlicher Werte und notwendiger Kompetenzen für die nachhaltige Entwicklung unserer Welt

Termin: 26. November 2018, 15:30 - 18:30
Veranstaltungsort:
KPH Wien/Krems, Campus Wien-Strebersdorf, 1210 Wien, Mayerweckstraße 1, Festsaal

Mehr Informationen

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Websites des FORUM Umweltbildung

Logo Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Logo Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Cover Roadmap Weltaktionsprogramm © UNESCO
Cover Future Lectures © FORUM Umweltbildung
Logo CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
© Filmladen