Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Faszinierend: system.denken - netz.werken


Ein spannendes Thema steht diese Woche vom 20. bis 23. August im Zentrum des diesjährigen Fortbildungs-Highlights – der ÖKOLOG-Sommerakademie im Schloss Seggau: Systemdenken. Selbstverständlich können Sie hier in wenigen Tagen den ersten Bericht zur heurigen Sommerakademie nachlesen.

Ganz im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung soll die Sommerakademie Raum und Zeit bieten für das Erkennen von Zusammenhängen, Perspektivenwechsel sowie für neue Denk- und Handlungsoptionen.


 „Der Ansatz des Systemdenkens bietet viele spannende Methoden, die direkt im Unterricht oder bei der Arbeit mit Zielgruppen eingesetzt werden können“, meint eine der Vortragenden. Im Gegensatz zum „Alltagsdenken“ wird beim Systemdenken der Fokus viel stärker auf Beziehungen und Wechselwirkungen (zwischen den Systemteilen) gelenkt, anstatt auf die einzelnen Teile/Personen. Das gilt sowohl im persönlichen (familiären, schulischen, organisatorischen …) Umfeld als auch im Zusammenhang mit komplexen Bildungsinhalten wie z.B. Biodiversität, Wirtschaftssysteme oder Globalisierung. 
 Neben theoretischen Inputs bieten Praxisworkshops die Möglichkeit, verschiedene Methoden auszuprobieren, wie Grundprinzipien systemischen Denkens im persönlichen Umfeld und in der Bildungsarbeit integriert werden können. 

 


Arbeit und Wohlfühlen stehen im Mittelpunkt
 
Wie bei jeder Sommerakademie werden auch die Vernetzung und der Austausch mit KollegInnen sowie der Wohlfühlfaktor großgeschrieben – unterstützt durch die sommerliche Urlaubs-Atmosphäre und das großzügige Ambiente der Schloss-Anlage. 

„Allein das Engagement und die Empathie des Teams und die motivierten TeilnehmerInnen lassen eine positive und lockere Atmosphäre entstehen“, meint eine Teilnehmerin der letzten Sommerakademie. 

Das attraktive Rahmenprogramm führt in die landschaftlich reizvolle Umgebung des Naturparks Südsteirisches Weinland rund um das Schloss Seggau. 

Die ÖKOLOG-Sommerakademie wird vom FORUM Umweltbildung im Auftrag des BMUKK (jetzt BMBF) gemeinsam mit der Gesunden Schule und weiteren KooperationspartnerInnen veranstaltet und findet heuer bereits zum achten Mal statt. „Es macht uns immer wieder großen Spaß, die Veranstaltung abzuwickeln“ so das FORUM-Team unisono …


system.denken – netz.werken
Termin:
 Mo. 20. bis Do. 23. August 2012 
Ort: Schloss Seggau, Steiermark

ÖKOLOG-Sommerakademie
Nachlese zu allen bisher stattgefundenen ÖKOLOG-Sommerakademien.

Logo Sustainability Award 2018 © FORUM Umweltbildung

Die Verleihung des Sustainability Award 2018 findet am 7. Juni 2018 in Anwesenheit von Bundesministerin Elisabeth Köstinger und Bundesminister Heinz Fassmann statt.

© nito/shutterstock.com

BNE Sommerakademie

Termin: 20. bis 23. August 2018
Ort: Steinschaler Dörfl
LV-Nr.: 7320.000053 (KPH Wien/Krems)

Online-Anmeldung

Programmfolder

Facebook-Veranstaltung

auf Twitter: @forumumwelt #BNEsoak

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Websites des FORUM Umweltbildung

Logo Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Logo Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Cover Roadmap Weltaktionsprogramm © UNESCO
Cover Future Lectures © FORUM Umweltbildung
Logo CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
© nito/shutterstock.com