Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Buchtipp - Green Parenting

Buchcover Green Parenting © oekom Verlag
© oekom Verlag

Kein Allgemeinrezept. Kein Anspruch auf Vollständigkeit. ABER: viele Möglichkeiten, viel Motivation, viele Inspirationen, praxistaugliche Ideen und nachahmungswerte Tipps für Superheldinnen und Superhelden des Alltags. Und um das geht es.

„Dieses Buch ist für uns, für Menschen wie Sie und ich. Für all jene, die zwar geschafft von der Arbeit heimkommen, denen aber trotzdem etwas an unserer Umwelt liegt. Für Menschen, die früher grundsätzlich mit dem Rad unterwegs waren, seit der Geburt der Kinder aber einen Familienvan fahren.“, diese einleitenden Worte der britischen Autorin Kate Blincoe über ihr neues Buch beschreiben ein Dilemma in dem sich so manche widerfinden können. In diesem Ratgeber, geht es aber nicht darum zu begründen warum man dieses und jenes nicht verwirklichen kann, es geht darum Möglichkeiten und Wege aufzuzeigen, wie der Alltag mit Kindern und Umweltschutz eben doch vereinbar ist.

Im Fokus stehen die Abkehr von übermäßigen Konsumwünschen, die Wertschätzung von Ressourcen, die Wichtigkeit von eigenen Erfahrungen und der gemeinsame, nachhaltige Lebensalltag. Aufgeteilt in acht Kapiteln geht es von Tipps zu ökologischem Spielzeug, grünen Gärten, naturnahen Freizeitaktivitäten und gesünderem Wohnen zur umweltfreundlichen Bewältigung des Ernährungsalltags bis hin zu Maßnahmen für ressourcenschonendere Kinderbetreuung und Kindererziehung. Immer mit dabei sind Anleitungen für Selbstgebasteltes, Selbstgebautes und Selbstgekochtes. In jedem Kapitel finden sich auch mehrere sogenannte „Grüne Herausforderungen“ – kleine Öko-Challenges für den Alltag. Viele Links und Empfehlungen machen die Suche nach Alternativen ebenso leichter.

Einige der Tipps werden Eltern mit Interesse an umweltfreundlichem Lebensstil wohl schon kennen, trotz alledem ist das Buch eine wertvolle Sammlung von Inspirationen sowie Antworten auf Alltagsfragen - denn ganz ehrlich, wer ist schon mal von selbst auf die Idee gekommen aus Rotklee Limonade zu machen, einen eigenen kleinen Sumpfgarten anzulegen oder Babyrasseln aus hauseigenen Recyclingmaterialien herzustellen?

Ohne Stress und Druck, dafür mit einer guten Prise Humor geleitet die Autorin durch die vielen Hürden des Alltags. Dass sie dem Drahtseilakt Familie und Umweltschutz dabei mit einem Augenzwinkern begegnet, lässt sich beim Durchlesen des Buchs gleich erkennen. Alles in allem ist „Green Parenting“ eine wertvolle Ressource, durchzogen mit Bildern, Tricks, Tipps, Infokästchen und Rezepte, die man immer wieder gerne zur Hand nimmt.

Auf der Webseite des oekom Verlags kann das Buch bestellt werden.

Green Parenting © oekom Verlag
© oekom Verlag

Kate Blincoe
Green Parenting
Wie man Kinder großzieht, die Welt rettet und dabei nicht verrückt wird

oekom Verlag, München 2016.
224 Seiten, € 19,95
ISBN-13: 978-3-86581-778-5

© nito/shutterstock.com