Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Wiesenbewohner

Bereich: Lebensraum - Wald und Wiese

Die Wiese ist Heimat für zahlreiche Tiere. Einige Schmetterlinge gehören zu den vom Aussterben bedrohten Wiesenbewohnern. Durch ihre Farbenpracht zählen sie zu den „Lieblingen“ der Menschen in der Tierwelt. Schmetterlinge sind Insekten, die in ihrem Lebenszyklus eine „Vollständige Verwandlung“ vom Ei über Raupe und Puppe zum Schmetterling vollziehen im Gegensatz zu Käfern (hier fehlt das Stadium der Puppe).



Arbeitsblätter:
  • Geräuschkonzept
  • Der Tanz der Bienen
  • So entwickelt sich ein Schmetterling.


Download des Materials

Wiesenbewohner (pdf)

Ziele

  • Die Kinder erleben die Entwicklung eines Schmetterlings von Raupe über Puppe bis hin zum fertigen Schmetterling hautnah.
  • Sie lernen den behutsamen Umgang mit Lebewesen kennen und bauen Beziehungen zu lebendigen Tieren auf.
  • Die Beobachtungsgabe der SchülerInnen wird geschärft.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

1-3 Std.

Themenbereiche:

Lebensraum

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • großes Glas
  • Gaze zum Abdecken

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Biodiversität:

 Boden - Eine wertvolle Ressource
 Symbiosen
 Grünoase


Projektbeispiele zum Thema Biodiversität:

 Natur erleben mit allen Sinnen am Beispiel des Apfelbaumes