Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Waldbewohner

Bereich: Lebensraum - Wald und Wiese

Im Wald kann die Nahrungskette vom
Kleinstlebewesen bis zum Säugetier leicht nachvollzogen werden. Je üppiger die Pflanzenvielfalt, um so artenreicher die Waldbewohner. Ebenso wird klar, wie wichtig ein ausgewogenes Verhältnis der Nahrungsmittelverwerter für die Stabilität des Systems ist. Neben den „prominenten“ Waldbewohnern, wie Hirsch und Fuchs können viele Bodenlebewesen und Insekten im Wald beobachtet und ihre wichtigen Aufgaben für das Funktionieren des Waldes erlernt werden.



Arbeitsblätter:
  • Waldtier-Puzzle
  • Verbinde abgebildete Fußspuren mit dem richtigen Tier!


Download des Materials

Waldbewohner (pdf)

Ziele

  • Die Kinder lernen die Tiere voneinander zu unterscheiden und erfahren über die Abhängigkeit jedes Lebewesens von anderen.
  • Mit einfachen Mitteln kann der Aufbau einer Nahrungskette verdeutlicht werden.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

1-3 Std.

Themenbereiche:

Lebensraum

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • Kartonrollen (Klopapier)
  • Zeichenblätter
  • Anglerschnur
  • dicker Wollfaden

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Biodiversität:

 Ökosysteme – vernetztes Denken
 Mein Essen hat Saison
 Systemisches Dreieck


Projektbeispiele zum Thema Biodiversität:

 Natur erleben mit allen Sinnen am Beispiel des Apfelbaumes