Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Schimmel - Ein ungebetener Gast

Bereich: Gesundheit - Wohnen

Feuchtigkeit ist ein Magnet für Schimmelsporen. Da die Pilzsporen in der Luft allgegenwärtig sind, gilt es übermäßige Feuchtigkeit in der Raumluft bzw. in Materialien zu verhindern. Bereits befallene Materialien sind mechanisch und chemisch zu behandeln bzw. zur Gänze zu entfernen. Dabei sind zum Schutz der eigenen Gesundheit entsprechende Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.



Arbeitsblätter:
  • Wie vermeide ich die Bildung von Schimmel in der Wohnung?
  • Versuch - Feststellen von Luftfeuchtigkeit mit Haarhygrometer.


Download des Materials

Schimmel - Ein ungebetener Gast (pdf)

Ziele

  • Erfahren, dass Luft Wassermoleküle aufnehmen kann.
  • Vorbeugungsmaßnahmen gegen Schimmelbildung kennenlernen.
  • Erproben bzw. Herstellen einfacher Indikatoren für das Ausmaß der Luftfeuchtigkeit.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

1 Tag

Themenbereiche:

Gesundheit

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • Leintuch
  • Wasser
  • Waage
  • Leine
  • Kluppen
  • Hygrometer
  • Arbeitsblatt 1
  • Papier
  • Zapfen
  • Plastikbox
  • Tasse
  • Wasser
  • Herd oder Wasserkocher
  • Filter tüten
  • Kobalt-II-Chlorid
  • Arbeitsblatt 2
  • einige lange Haarsträhnen
  • Gummihandschuhe
  • Küchenrolle
  • ein Viertelliter Sodalösung aus der Apotheke(20%-ige Konzentration) Holzbretter
  • Nägel
  • Hammer
  • Aufbewahrungsbox aus Vollplastik

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Gesundheit:

 Heizen & Lüften
 Die aktive Gartenjause
 Woher? Wohin? – Wege der Lebensmittel