Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Reinigung im Haushalt

Bereich: Gesundheit - Hygiene

Durch die richtige Wahl von Oberflächenmaterialien und Kleidung lässt sich bereits beim Kauf bzw. Bau viel zur Reduzierung von Putz- und Waschmitteln beitragen. Eine „vernünftige“ Einstellung zu Schmutz minimiert vor allem den Einsatz von desinfizierenden Mitteln. Eine regelmäßige Reinigung kommt mit umweltschonenden Seifenreinigern, Essig und Zitronensäure aus. Aggressive Fleckentferner belasten die Umwelt stark, Schürze, Arbeitsoverall und „Spielhose“ sind ökologisch verantwortungsbewusst betrachtet daher absolut in.



Arbeitsblätter:
  • Lückentext und Einfügen von Zeichnungen zum Thema "Großputztag zu Hause"


Download des Materials

Reinigung im Haushalt (pdf)

Ziele

  • Die Kinder sollen erfahren, dass die Menschen früher auch ohne Spezialreiniger hervorragende Putzmittel herstellten.
  • Die Aussagen mancher Werbeslogans sollen kritisch hinterfragt werden.
  • Die Kinder sollen auch ihren Eltern vom Projekt berichten und so Aufklärungsarbeit leisten.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

1/2 Tag

Themenbereiche:

Gesundheit

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • 20 dag Meerschaumstaub (Mineralstaub aus der Apotheke)Reinigungstücher
  • 5 EL Schlämmkreide
  • 5 EL Schmierseife,Wasser
  • 8 dag Soda
  • 5 dag Seifenflocken
  • Mixer
  • Behälter oder leere Putzmittelbehälter zum Abfüllen
  • Essig
  • Soda
  • Schmierseife
  • Flecken-Gallseife
  • Hirsch-Seife
  • Schlämmkreide
  • Lederfett

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Gesundheit:

 Australien
 Mein Essen hat Saison
 Essen und Trinken