Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Körperpflege

Bereich: Gesundheit - Hygiene

Körperpflege schützt die Gesundheit – nicht immer war der Mensch davon überzeugt. Man fürchtete durch zuviel Wasser krank zu werden. Im Mittelalter war Baden daher nur ein bis zweimal pro Monat praktiziert worden. Im Barock wurden alle unangenehmen Gerüche eher mittels Parfum und Puder, als mit Wasser bekämpft. Flohfallen und Läusekratzstäbe wurden als kunstvolle Hilfsmittel eingesetzt. Erst zur Zeit der industriellen Seifenproduktion setzte sich ein Hygienebewusstsein durch. Seife, bereits seit 2500 vor Christus bekannt, wird heute von Flüssigseifen und Waschlotionen verdrängt.


Arbeitsblätter:
  • Körperpflege-Rätsel
  • Rätsel: Was hat dieses Kind zu waschen vergessen?


Download des Materials

Körperpflege (pdf)

Ziele

  • Die Kinder sollen erkennen, dass richtige Körperpflege eine wichtige Vorbeugung gegen Krankheitserreger ist.
  • Sie erfahren, dass es auch Möglichkeiten gibt selbst Naturkosmetika usw. herzustellen.
  • Die SchülerInnen lernen zu experimentieren.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

<60 Min.

Themenbereiche:

Gesundheit

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • Wasserkocher oder Topf und Herdplatte
  • Olivenölseife
  • Kräuter
  • Honig
  • ein Eigelb
  • Brennnesseltinktur oder Brennnesseln und Apfelessig
  • eventuell Rosmarinöl

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Gesundheit:

 Konservieren
 Gesundes Schlafen
 Mein Glücksbaum