Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

China & Seidenstraße

Bereich: Konsum - Wandel

Über das Netzwerk vieler regionaler Handelswege gelangten sehr früh chinesische Waren auch nach Mitteleuropa. In wechselnden Richtungen verbreiteten sich auf den Routen aber auch religiöse Vorstellungen (Buddhismus und Islam) oder kulturelle Güter (Buchdruck und Destillation). Immer wieder „reisten“ zudem Krankheiten und Infektionen mit. Die Seidenstraße hat von ihrem einstigen Glanz nichts eingebüßt und wird heute partiell als touristische Attraktion befahren („Auf den Spuren Marco Polos“).



Arbeitsblätter:
  • Seidengewinnung
  • Die Seidenraupe


Download des Materials

China & Seidenstraße (pdf)

Ziele

  • Die Kinder lernen die Eigenschaften von Seide kennen.
  • Das einstige Luxusprodukt Seide wird als Beispiel für die Vielzahl der gehandelten Waren gezeigt.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

1/2 Tag

Themenbereiche:

Wirtschaft

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • Seidentuch
  • Seidenmalfarben
  • Pinsel
  • Salz (grobkörnig & fein)
  • Unterlage
  • Schnüre
  • Konturenmittel
  • großer Buntpapierbogen
  • DIN A3 Zeichenpapier
  • Wollreste
  • Pfeifenputzer
  • 2 Holzkugeln (1,5 cm)
  • 2 Wackelaugen (5 mm)
  • ein Karton (25–30 cm lang und ca.10 cm breit)
  • Filz- oder Stoffreste
  • grünes Buntpapier
  • grüne Acrylfarbe
  • Wasserfarben
  • Styroporkugel (8 cm)
  • Klebstoff
  • kleine Säge

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Konsum & Lebensstil:

 Die Reise meines Apfels
 Fast Food
 Story of Stuff

Hintergrundinfos zum Thema Konsum & Lebensstil:

 Lebensmittel sind kostbar!
 Internet-Portale