Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Asien

Bereich: Gesundheit - Essgewohnheiten

Asien, der Kontinent der Gewürze. Noch im Mittelalter verwendete
die Masse der Bevölkerung in Mitteleuropa Salz und Zwiebeln um den Geschmack ihrer Speisen aufzubessern. Den Reichen und Adeligen war es vorbehalten, Wein, Bier oder Fleisch mit Gewürzen aus fernen Ländern zu verfeinern.
100 Gramm reines Gold musste für den Erwerb eines Tütchens Pfeffer aufgebracht werden. Ein Mädchen, das einen Sack Gewürznelken als Mitgift bekam, wurde als „gute Partie“ angesehen und galt als reich. Gewürze waren begehrt und rar, denn bis in die Neuzeit hatten Europäer nur schwer Zugang zu den begehrten Köstlichkeiten aus Ceylon, den Molukken und Indien. Die Araber, seit jeher mit dem
Handel der asiatischen Raritäten ver traut, verstanden es ihr Handelsmonopol über Jahrhunderte streng zu hüten. Bereits die Ägypter vor rund 3000 Jahren wussten Gewürze zu schätzen.




Arbeitsblätter:
  • Ratespiel orientalische Gewürze


Download des Materials

Asien (pdf)

Ziele

  • Anhand der verschiedenen asiatischen Gewürze erfahren die Kinder mehr über den Kontinent und die Lebensbedingungen.
  • Durch die sinnliche Erfahrung prägen sich die Sachinformationen besser ein.
  • Das Projekt kann beliebig erweitert, die Duftproben immer wieder eingesetzt werden, dadurch können sich die Kinder die „Gerüche Asiens“ immer wieder ins Gedächtnis zurückrufen.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

1/2 Tag

Themenbereiche:

Gesundheit

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • leere Filmdosen
  • verschiedene Gewürze
  • kleine Karteikarten mit Karteibox

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Ernährung:

 CO2 Aufstellung
 Our little garden
 Vom Acker bis zum Teller – der Weg der Lebensmittel