Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Regenwald-Forschung

Bereich: Lebensraum - Regenwald

Das bisher Erforschte ist bereits beeindruckend. Doch noch immer werden neue Tier- und Pflanzenarten entdeckt, was die Schätzungen über noch verborgene „Schätze“ in die Höhe treibt. Doch viele Arten werden ausgerottet, noch bevor sie jemand entdeckt hat! Einen wesentlichen Fortschritt in der Erforschung der Regenwälder machte man in den 1970er-Jahren mit der Erklimmung der Baumkronen. Dort sind die meisten Arten beheimatet und dort, zwischen Himmel und Erde, bietet sich auch der beste Ausgangspunkt für Forschungen zum Klima.



Arbeitsblätter:
  • Schätze das Alter eines Baumes!
  • Miss die Höhe eines Baumes!
  • Von der Arbeit der Arbonautinnen


Download des Materials

Regenwald-Forschung (pdf)

Ziele

  • Eigenständiges Sammeln von Informationen über den Wald.
  • Steigerung der Genauigkeit beim Beobachten von Tieren und Pflanzen.
  • Kennenlernen von Techniken, die zum Erforschen des Waldes hilfreich sind.
  • Steigerung des emotionalen Bezugs zum Wald.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

1 Tag

Themenbereiche:

Lebensraum

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • Bestimmungsbücher
  • Clipboards
  • Lupen
  • Maßbänder
  • Schreibmaterial
  • Wachsmalkreiden
  • kleine Säckchen
  • Schreib- und Zeichenblätter,
  • bunte Bänder
  • Stock
  • weißes Leintuch
  • Arbeitsblatt 1
  • Arbeitsblatt 2
  • Spielzeug (Kran, Seilbahn, Heißluftballon)

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Biodiversität:

 Nisthilfen
 Artenschutz in der Schule
 Systemdenken spielerisch erlernen


Projektbeispiele zum Thema Biodiversität:

 Natur erleben mit allen Sinnen am Beispiel des Apfelbaumes