Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Platz zum Spielen

Bereich: Lebensraum - Stadt

Kinder- und jugendgerechte Spielplätze haben nur wenig gemeinsam mit den in knappen städtischen Strukturen häufig vorhandenen „Käfigen“. Bedürfnisgerechte Spielflächen für Kinder und Jugendliche brauchen Bewegungsangebote, aber auch Gestaltungsmöglichkeiten. Die Stadt an sich bietet mit ihren Straßenräumen, Objekten und Straßenmöbeln eine Vielzahl an Spielmöglichkeiten. Die Fantasie der Kinder endet nicht an der Gehsteigkante. Kindgerechte Stadtplanung muss daher immer mit Kinderaugen betrachtet werden.



Arbeitsblätter:
  • Gummihüpfen - "Am dam des"
  • Murmelspiele


Download des Materials

Platz zum Spielen (pdf)

Ziele

  • Kennenlernen und Ausprobieren von Spielen, die in Parkanlagen, Höfen und im Schwimmbad gespielt werden können.
  • Das Herstellen einer Spielkartei lernen.

Quellen

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Zuletzt aktualisiert: 2012-05-31

 zurück zur vorigen Seite


Altersgruppen:

6-10

Dauer:

<60 Min.

Themenbereiche:

Lebensraum

Geeignet für:

  • Schule

Benötigte Materialien:

  • je nach Spiel

Dieses Material wurde zur Verfügung gestellt von:

ÖKOLOG-Ordnerbox des Landes NÖ

Weitere Umsetzungsvorschläge zum Thema Biodiversität:

 Symbiosen
 Mittendrin
 Grünoase


Projektbeispiele zum Thema Biodiversität:

 Natur erleben mit allen Sinnen am Beispiel des Apfelbaumes