Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Ist-Analyse Abfall

Was haben wir schon – was brauchen wir noch?

Bevor die derzeitige Situation verbessert werden kann, sollte man sich zuerst ein Bild davon machen. Mit einer Ist-Analyse kann herausgefunden werden, in welchen Bereichen ohnehin schon viel geleistet wird, in welchen Bereichen Defizite vorliegen und wo Einsparungspotenziale vorhanden sind. Für den Bereich der Abfallvermeidung eignet sich besonders eine Input/Output-Analyse - Erhebungsblätter zum Downloaden können dabei sehr hilfreich sein.

Eine kleine Warnung am Rande: Vor der Erhebung ist genau zu überlegen, was man erfragen will und wie man mit den erhobenen Daten umgeht. Viele Befragungen und Fragebogenaktionen enden in unbewältigbaren und unauswertbaren Datenfriedhöfen und der angestrebte Veränderungsprozess endet, ehe er richtig begonnen hat.  
 
 Indirektes Abfallaufkommen: Beispiele gibt es viele
 Die Input/Output-Erhebung
 Die Müllanalyse: Ein notwendiges Instrument der Quantifizierung
 Die Input/Output-Analyse (Ist-Analyse)
Zuletzt aktualisiert: 2015-07-02

 zurück zur vorigen Seite