Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Klima - ein Wandel findet statt!

©

Der Klimawandel hat längst begonnen - namhafte WissenschafterInnen machen täglich darauf aufmerksam. Nach heutigem Wissensstand gilt es als sehr wahrscheinlich, dass sich die Oberflächentemperatur auf der Erde in den nächsten Jahren um mindestens 1,5 Grad Celsius erwärmen wird. Alle Anstrengungen in Richtung Klimaschutz zielen darauf ab, die globale Erwärmung so gering wie möglich zu halten. Selbst wenn das eine oder andere Mal eine entwarnende Korrektur der Vorhersagen gemacht werden kann, zeigen neuere Forschungen eindeutig, dass die im letzten IPCC Bericht von 2007 veröffentlichten Berechnungen von den tatsächlichen Ereignissen häufig übertroffen werden. In Summe scheint der Klimawandel also deutlich schneller einzutreten als bisher angenommen.

Internationale Aktionstage wollen für wichtige Themen unserer Zeit sensibilisieren. Durch die Integration von Aktionstagen in Ihre pädagogische Arbeit können Sie und Ihre SchülerInnen auf vielfältige Weise profitierten. Mit dem Aktionstage Kalender können Sie sich über eine Auswahl an umwelt- und nachhaltigkeitsrelevanten Aktionstagen informieren. Machen Sie mit bei den  Aktionstagen für Umwelt und Nachhaltigkeit!

Das FORUM Umweltbildung hat auf den folgenden Seiten die Hintergründe des Klimawandels zusammengefasst und für SchülerInnen und LehrerInnen der Unterstufe und Oberstufe aufbereitet. Unser Angebot versteht sich als unterstützendes Instrument, um den Klimaschutz im Unterricht zu verankern.


 IPCC 2007 bestätigt Befürchtungen in Sachen Klimawandel
 Ursachen und Hintergründe zum Klimawandel
 Die Treibhausgase: Kleine Mengen – große Wirkung
 Treibhausgas-Senken: Hilfe aus der Natur
 Wer verursacht den größten CO2-Ausstoß?
 Landwirtschaft als eine Ursache des Klimawandels
 Klimawandel im 20. Jahrhundert
Zuletzt aktualisiert: 2012-06-19

 zurück zur vorigen Seite