Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Wie lässt sich Energie in Fläche umrechnen?

©

Bei der Berechnung des ökologischen Fußabdrucks wird untersucht, wie viel Fläche von den verschiedenen Landkategorien benötigt wird. Die Kategorien: Ackerland, Weideland, Infrastruktur, Wald, Wasser, Energiefläche.
Die Energiefläche dient bei der Berechnung des Footprints zum Ausgleich für die Verwendung fossiler Energie. Da es sich bei den fossilen Brennstoffen ursprünglich auch um Biomasse handelt, geht man davon aus, dass ihr Verbrauch wieder mit nachwachsenden Ressourcen ersetzt werden sollte.
Es gibt zwei Methoden, um den Verbrauch von fossilen Brennstoffen in biologisch produktive Fläche umzurechnen.
 
  • Umrechnung der Energie in Biomasse, die man benötigt, um die gleiche Menge an Energie herzustellen oder 
  • die Umwandlung in Fläche, die es braucht, um das bei der Verbrennung entstandene CO2 wieder in Sauerstoff umzuwandeln.


Beide Methoden kommen zu ähnlichen Resultaten.
Zuletzt aktualisiert: 2012-06-18

 zurück zur vorigen Seite