Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Von Liebesgedichten, Seeplättlern & Unsink-Bars

©

Mit Information, Spiel und Spaß geriet Vorarlbergs erstes Fest der Flüsse und der Seen – aquarama – zum vollen Erfolg und zum Anreiz für weitere Feste, auch nach dem Jahr des Wassers.

Gleich drei volle Tage lang fand (vom 26. bis 29. Juni 2003) erstmals in Vorarlberg das „Fest der Flüsse“ statt. Unter dem Titel „aquarama 2003“ bot der Event ein überaus buntes Bild, das von der Darstellung wasserwirtschaftlicher Inhalte – Gewässerökologie und – reinhaltung, Trinkwasserversorgung und -vorsorge, Hochwasserschutz, Fachausstellung – bis hin zu Kunst und Unterhaltung reichte.

12.000 Besucher erlebten die „bluelightnight“ (Licht- Video-Wasser-Show) in der Bregenzer Bucht, durchwanderten die „aquarama-Ausstellung“, begaben sich auf die „aquarama-Kreuzfahrt“ oder beteiligten sich am „Seeplättler-Contest“. Die Schülerinnen und Schüler der 1c-Klasse der Hauptschule Bregenz-Stadt präsentierten ein ergreifendes „Liebesgedicht an das Wasser“.

All dies in Verbindung mit dem Wasserspielplatz, der „Wasser-Rallye“ oder dem Treffpunkt „Unsink-Bar“ sorgte für die eindeutige Publikumsmeinung: Dieser Event wird wiederholt!
Zuletzt aktualisiert: 2012-06-14

 zurück zur vorigen Seite