Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Energiespartipps: "Energische" Initiativen sind gefragt - auch in der Schule!

©

Der sparsame Umgang mit Energie steht für eine nachhaltige Entwicklung – viel kann an Schulen, Ausbildungs- und Arbeitsplätzen unternommen werden um Energie effizient zu nutzen und um das Verständnis für die sinnvolle Energienutzung zu verbessern.

An vielen Schulen gibt es sie bereits: Energiebeauftragte, Energieteams, EnergiemanagerInnen oder EnergiedetektivInnen, die 'energisch' die Initiative ergreifen: Sie entlarven Energieschwachstellen ihrer Schule, entwickeln Verbesserungsmaßnahmen und setzen Projekte um.

 Beleuchtung: Es werde Licht
 Heizsysteme: Was uns wärmt
 Warmwasser: Steter Tropfen höhlt den Stein
Zuletzt aktualisiert: 2012-06-11

 zurück zur vorigen Seite