Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Mit der Ist-Analyse dem Energieverbrauch auf der Spur

©

Um sich einen Überblick verschaffen zu können, ist die Antwort auf die Frage nach dem tatsächlichen Energieverbrauch notwendig. Wenn man nicht weiß, wie viel man wofür verbraucht, kann man sich auch keine Gedanken darüber machen, wo Einsparungen möglich und sinnvoll sind.

Einige der Kernfragen Bei der bei der Erhebung des Ist-Zustands können sein:
 
  • Wie hoch ist der Energieverbrauch in unserer Schule?
  • Wie hoch sind unsere Energiekosten?
  • Welche Haupt-Energieverbraucher haben wir?
  • Wo verstecken sich die 'heimlichen Energiefresser' ?
  • Gibt es Schwankungen im Energieverbrauch und warum?
  • Wo liegen unsere Einsparpotenziale?


 
 Die Ist-Analyse - ein Überblick
 Bei der Ist-Analyse gibt es für alle was zu tun
 Die Input-Output-Analyse I: Machen Sie sich ein Bild
 Die wichtigsten Datenquellen – die Rechnung und der Zählerstand
 Umrechnungen in die gleiche Einheit sind sehr hilfreich
 Die erhobenen Daten werden miteinander verglichen
 Die Kennzahl als Ausdruck des Gesamtverbrauchs
 Input-Output-Analyse II - die detaillierte Aufstellung des Verbrauchs
 Analysenergebnisse werden bewertet - jetzt wird´s spannend
 Heizung: "Hitzige" Gewohnheiten überdenken
 Strom: Versteckte Einsparungspotenziale
 Warmwasser: Manchmal zu wenig beachtet
Zuletzt aktualisiert: 2012-06-11

 zurück zur vorigen Seite