Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Eigene Messungen und alternative Methoden

Durchführung von eigenen Messungen

 
Die Durchführung eigener Messungen ist meist zeit- und kostenintensiv. Zeitintensiv, weil die Mitarbeiter erst in der Handhabung geschult werden müssen und kostenintensiv, weil die Messgeräte nicht billig sind. Für Bereiche mit hohem Verbrauch und hohen Unsicherheiten, sollten daher im ersten Schritt Externe mit Messungen betraut werden bzw. die fehlenden Daten mit alternativen Methoden erhoben werden.
 

Alternative Methoden und Schätzungen

 
Alternative Methoden beziehen sich meist auf den Anschlusswert von Anlagen und Maschinen und die Betriebsdauer. Der Anschlusswert ist meist auf den Motoren ablesbar, die Betriebsdauer muss in Arbeitsstunden abgeschätzt werden. Durch diese Methode erhält man einen Richtwert für den Verbrauch. Schätzen mehrere Personen unabhängig voneinander die Betriebsdauer, wird das Ergebnis besser.

Der Energieverbrauch der Beleuchtung kann durch Zählen der Glühbirnen mit einer bestimmten Wattstärke und durch Multiplizieren mit den Betriebsstunden erechnet werden.

Hier finden Sie eine detaillierte Kalkulation des Lichtverbrauchs:
 Teuer oder billig? Effizienzanalyse der Beleuchtung
Zuletzt aktualisiert: 2012-06-11

 zurück zur vorigen Seite