Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

„Wir ernähren uns gesund...ernähren wir uns gesund?“

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?

Die oft ungesunden Ernährungsgewohnheiten der SchülerInnen gaben den Anstoß für die Initiative „Gesunde Ernährung“.

Zielsetzungen

Zunächst sollte das Wissen zum Thema „Gesunde Ernährung“ erweitert und in Form einer Ausstellung dokumentiert werden. Nachhaltigkeit sollte durch Einführung eines gesunden Schulbuffets und durch Anpassen der Speisepläne an die Rahmenkriterien für das Verpflegungsangebot in Schulen gewährleistet sein.

Projektablauf

Durch themenbezogene Informationen in den Fächern Biologie und Deutsch wurde ein Lernprozess in Gang gesetzt, der zu einer Bewusstseinsbildung über Konsumverhalten und gesunder Ernährung führte. Das gewonnene Wissen bildete die Grundlage einer Ausstellung und konnte dann, in Form eines auf Ernährungsrichtlinien aufgebauten Frühstücks in der Schule praktisch umgesetzt werden. Eine Diätschule in St. Pölten konnte für eine Kooperation gewonnen werden und überarbeitete die Speisepläne der Schulküche.

Das wurde bisher erreicht

Das gesunde Schulbuffet (mit gratis Obst) wird von SchülerInnen, LehrerInnen und MitarbeiterInnen begeistert genutzt - es soll auch im nächsten Jahr fortgesetzt werden. Die Lernsituation konnte durch das gesunde Frühstück nachweislich verbessert werden. Die überarbeiteten Speisepläne sollen ab Herbst 2006 umgesetzt werden.


Zuletzt aktualisiert: 2012-06-06

 zurück zur vorigen Seite