Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Stadtökologie – nachhaltig wohnen und leben in der Stadt

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?

Inhalte der Fachrichtung Stadtökologie können als Wissensbasis für die Vision einer nachhaltigen Lebensgestaltung im Lebensraum Stadt dienen.

Zielsetzungen

  • Bewusstmachung von Problemen
  • Kennenlernen eines nachhaltigen Lebensstils

Projektablauf

Im Rahmen von zwei Stunden im Regelunterricht wurden allgemeine Fragen zur Stadtökologie thematisiert:
  • Was bedeutet nachhaltig wohnen und leben in der Stadt?
  • Wie würde ich gerne wohnen?
  • Was möchte ich alles in meinem Wohnumfeld haben?

Die SchülerInnen wählten aus unterschiedlichen Themenstellungen aus. Sie traten per Mail in einen Dialog mit ExpertInnen.
In Kleingruppen arbeiteten die SchülerInnen zuerst mit Hilfe des Internets bzw. des bereitgestellten Materials. Diese Arbeiten erfolgten klassenübergreifend und gemeinsam mit ExpertInnen. In den jeweiligen Themenstellungen – wie „Hitze, Wüste, Stadt“, „Beyond Petroleum“ – waren teilweise auch Messserien vorgesehen. Ein eigener Projekttag stand  dazu zur Verfügung.
In Kleingruppen nahmen die SchülerInnen an einem Öko-Strategie-Spiel teil.

Was wurde bisher erreicht?

Die SchülerInnen präsentierten ihre Arbeiten, ihre Recherchen und Ergebnisse im Internet und gaben Tipps zum nachhaltigen Wohnen und Leben in der Stadt.
An der Schule fand am Tag der offnen Tür eine Projektpräsentation statt.


Zuletzt aktualisiert: 2012-06-06

 zurück zur vorigen Seite