Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Wasser immer und überall

Wasser spielt im Bundesgymnasium Vöcklabruck eine große Rolle. In zahlreichen Kleingruppen wurden zu unterschiedlichen Wasserthemen Projekte entwickelt und präsentiert – mit großem Erfolg.

Ein Ziel - viele Projekte

Die SchülerInnen der 2A-Klasse führten im Jahr des Wassers (2003) ein Biologie-Informatik-Projekt durch. Ziel war es, eine eigene Hompage zum Thema Wasser zu gestalten. Im Biologieunterricht erarbeiteten die SchülerInnen die fachlichen Grundlagen zu unterschiedlichen Aspekten rund um das Wasser. Sechs Themen wurden in Kleingruppen genauer unter die Lupe genommen:
  • Wasserenergie und Feuchtgebietsschutz
  • Wasserökologie
  • Forschungsobjekt Wasser
  • Blauer Planet
  • Wasser kreativ
  • Wasser erleben – Thermen – Wellness
  • Jede Gruppe gestaltete daraufhin ihre eigene Powerpointpräsentation.
  • Ein sprudelndes Quell an Ideen

Eine Projektgruppe, die bildnerisch-kreative Klasse 2E des Bundesgymnasiums, behandelte das Thema Wasser in Fließ- und Tropfbildern. Mit Tusche und Wasserfarben entstanden „Phantastische Einzeller“.

Die Kreativklasse (3C, 3D) steckte viel Energie und Zeit in das Bühnenstück „Kleine Lillibell“, das sie auch erfolgreich aufführten. Durch die kleine Nixe lernen die Menschen die Bewohner der Unterwasserwelt kennen, die ihnen sehr kritisch gegenüber stehen. „ Ja was können denn die, außer ihren Mist in unseren Teich werfen?“, meint zum Beispiel Glucksi, der Gehilfe des Wassermannes.

Die Klassen der sechsten, siebenten und achten Schulstufe beteiligten sich gemeinsam mit der Gemeinde Vöcklabruck und der Naturschutzjugend mit dem Projekt erfolgreich am Wettbewerb „WasSerleben“ des Naturschutzbundes.


Zuletzt aktualisiert: 2012-06-06

 zurück zur vorigen Seite