Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Suchtpräventionsprojekt “Check ob’s check’sch“

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?

Der Schulgemeinschaftsausschuss der BG und BRG Feldkirch hatte beschlossen, für die SchülerInnen der Unterstufe Suchtprophylaxe anzubieten.

Zielsetzungen

  • Sucht- und Gesundheitsprävention
  • Förderung von sozialer Kompetenz
  • Stärkung der Selbstkompetenz

Projektablauf

In den 4. Klassen wurde in Zusammenarbeit mit der SUPRO Dornbirn (=Werkstatt für Suchtprophylaxe) ein ganzheitliches Projekt für Suchtprävention implementiert. In verschiedenen Veranstaltungen wurde die Auseinandersetzung mit den Themen 'Sucht und deren Folgen' sowie 'Freundschaft' ermöglicht, allgemeine Informationen über Drogen werden vermittelt.

Drei Workshops wurden organisiert.Die SchülerInnen bereiten dafür alles vor und präsentieren eigenständig:
  • Workshop 1: My friend - Was tun, wenn ein Freund Probleme mit Drogen hat?
  • Workshop 2: Infos über die Substanzen (Besuch bei den Einrichtungen Clean und Lukasfeld)
  • Workshop 3: Rechtliche Seite (Gerichtsbesuch, Vortrag von Kriminalabteilung)

Was wurde bisher erreicht?

Die Workshops waren ein voller Erfolg. Das zeigte auch die abschließende Evaluation. Die SchülerInnen hatten danach auch Gelegenheit, das eigene Suchtpotential abzuprüfen und durch diese Einschätzung zu einem bewussteren Umgang zu gelangen.


Zuletzt aktualisiert: 2012-06-06

 zurück zur vorigen Seite