Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Gesunde Ernährung

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?

Ausgehend von den Beobachtungen der Ernährungsgewohnheiten schien es den LehrerInnen der Volksschule Gössendorf sinnvoll, ein Projekt rund um gesunde Ernährung durchzuführen.

Zielsetzungen

Ausgewogenes Ernährungsverhalten soll angebahnt, verankert und gestärkt werden. Dies geschieht nicht nur theoretisch (Vernetzung der Unterrichtsgegenstände wie SU, BE, D, RL, ... mit “Gesunder Ernährung”), sondern durch lustbetontes Erleben, Erkunden, Erforschen und praktisches Tun.

Projektablauf

Am Ende jeden Monats fand ein Aktivtag statt. Die insgesamt sieben Aktivtage sollten Kinder erkennen lassen, dass Gesundes sehr gut schmecken kann und Körper und Geist fit macht. Hier eine Auswahl der Aktivitäten und behandelten Themenstellungen: Ernährungskreis, dazu wurde im Sachunterricht erforscht, entdeckt, experimentiert und probiert; Obst und Gemüse wurden erkundet, Gedichte zu Obstsorten verfasst, Infos rund ums Wasser bearbeitet, es ging um Mineralstoffe, Vitamine, Ballaststoffe.
Die SchülerInnen, die „Gesundheitsmäuse“ ernteten diverse Kräuter aus dem Garten, verkochten diese und lernten ihre medizinische Wirkungsweise kennen. Es wurden Keimversuche durchgeführt, gekocht und vieles mehr.

Was wurde bisher erreicht?

Die SchülerInnen waren mit Begeisterung bei der Sache. Nach Ablauf des Projekts konnten die LehrerInnen beobachten, wie sich die Kinder untereinander punkto Essverhalten ermahnten.


Zuletzt aktualisiert: 2012-06-06

 zurück zur vorigen Seite