Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Heimische Bienen und ihre Produkte

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?

Die Volksschule Reisach ist eine Naturschule mit dem Aushängeschild „Schule mit projektbezogenem Unterricht“. Einmal jährlich wird ein Fächer übergreifendes Projekt zu Umwelt- und Naturthemen durchgeführt. Da der Imkerverein Kirchbach 2004 sein 70jähriges Jubiläum feierte wählte man dazu das Thema Bienen.

Zielsetzungen

  • Erkennen der Zusammenhänge Biene-Mensch-Flora
  • Wecken des Interesses an der Imkerei


Projektablauf

Im Vorfeld zu den Arbeiten der SchülerInnen wurde die Durchführung des Projekts  über die Gewinnung von Sponsoren sichergestellt. Die SchülerInnen waren in die Planung insoferne eingebunden, als sie die Auswahl der Themenberreiche bestimmen konnten. Die SchülerInnen entwickelten einen Fragebogen, der dann ImkerInnen vorgelegt wurde. Sie bauten einen Schaubienenstock, modellierten mit Bienenwachs und gestalteten Schautafeln für einen Lehrpfad. Weiters stand die Beobachtung und Pflege der Bienen auf dem Programm, und natürlich auch der richtige Umgang mit gefährlichen Situationen.

Was wurde bisher erreicht?

Im Rahmen des Schulfestes wurde der Bienenlehrpfad feierlich eröffnet.
Abschließend wurde das Projekt unter den SchülerInnen evaluiert. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv.


Zuletzt aktualisiert: 2012-06-06

 zurück zur vorigen Seite

Kontakt:

Volksschule Reisach
Hans Langegger
 E-Mail

Altersgruppen:

6-10