Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

"Haltungsturnen"

Im Wahlpflichtfach Gesundheitslehre wollten die SchülerInnen auch heuer wieder das Thema 'Haltungsapparat und Haltungsturnen in der Praxis' bearbeiten. Einen besonderen Anreiz bildete eine Haltungsturnstunde, die die SchülerInnen in einer Volksschule abhielten.

Haltung bewahren

Einerseits sollten sich die SchülerInnen fachliche Kompetenzen in anatomischen, muskelphysiologischen und biologischen Bereichen in Bezug auf den menschlichen Haltungsapparat aneignen. Ein zweiter Schwerpunkt war es, die SchülerInnen mit Lern- und Präsentationstechniken für den Unterricht sowie mit der praktischen Arbeit mit den VolksschülerInnen vertraut zu machen.

Die SchülerInnen erarbeiteten sich aus Informationen aus der Schulbibliothek und über das Internet theoretisches Wissen zu Bau und Funktion des menschlichen Haltungsapparates. Dieses Wissen präsentierten sie in Form von Referaten.

Im Anschluss daran planten und gestalteten sie eine Haltungsturnstunde für die Volksschule Pestalozzi. Gemeinsam mit einer Physiotherapeutin wurden die Turnübungen, die sie für die Stunde gewählt hatten, überprüft. An der VS Pestallozzi und in Folge an der VS Hans Barwitzius hielten die SchülerInnen dann jeweils zwei Haltungsturnstunden.

Turnstunde und mehr

Darüber hinaus gestalteten die SchülerInnen auch eine Projektmappe, die den besuchten Volksschulen zur Verfügung gestellt wurden. Weiters wurde die Dokumentation den Eltern im Rahmen des Schulfestes präsentiert. Sogar die Lokalpresse berichtete vom Projekt.


Zuletzt aktualisiert: 2012-06-06

 zurück zur vorigen Seite