Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Projekte

Projektbeispiele geben einen guten Einblick in die praktische Arbeit. Lassen Sie sich inspirieren! Sie können die Vorschläge natürlich Ihren Bedürfnissen entsprechend adaptieren.

Ihre Auswahlkriterien:

Themenbereich: Biodiversität
Suchbegriff: keine Suchbegriffe definiert

Suchergebnis

Es wurden 8 Projekte zu den ausgewählten Kriterien gefunden.

Essbare Landschaft:
Wildobst und Wildkräuter aus Wiesen und Wäldern

'Wir haben sehr viel darüber erfahren, was uns die wilde Natur an Kräutern und Gewürzen anbietet, ohne sie im Supermarkt kaufen zu müssen. Wir haben sie gesammelt und später in der Küche verkocht.' (Angelika Eder, Schülerin).

Von Breitarsch, Böhm und Kronprinzen:
Sind alte Obstsorten gesünder?

Unterscheiden sich Äpfel aus ökologischem Landbau von Äpfeln aus konventionellem Obstbau? Gibt es Unterschiede zwischen den verschiedenen Apfelsorten? Kann ein Bezug hergestellt werden zwischen dem Alter einer Sorte und ihrem Vitamin-C-Gehalt? Diese Fragen versuchten die SchülerInnen des BORG Ried im Innkreis im Chemielabor der Schule selbständig zu erforschen.

Come-back in Schulgärten:
Mit alten Nutzpflanzen eine Brücke schlagen

'Wir pflanzen in unserem Schulgarten Salat, Kürbisse, Rüben, Kohl und Paprika an', schreibt Diego, Schüler aus San Lucas, Südecuador, an deutsche SchülerInnen. Diego und seine Schule nehmen am deutsch-ecuadorianischen Schulgartenprojekt mit alten Nutzpflanzen teil, das bereits im Jahr 2001 begonnen hat. Die SchülerInnen beschäftigen sich mit dem Thema Vielfalt, indem sie selten gewordene Gemüse und Kräuter anbauen.
Fonds-Projekt

öko beisst nicht - GärtnerInnen für eine grüne Umwelt

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?Die Idee zu dem Projekt entstand im Ökologieunterricht einer 4. Klasse und wurde nach längeren Vorbereitungen in einer Projektwoche fächerübergreifend mit Technik, Deutsch und Informationstechnologie durchgeführt. Langfristig betrachtet ist das Projekt ein erster Schritt auf dem Weg zum Österreichischen Umweltzeichen für Schulen.
Fonds-Projekt

Natur erleben mit allen Sinnen am Beispiel des Apfelbaumes

Ein angrenzender Obstgarten brachte das Team auf die Idee, die Kinder an Hand des Apfelbaumes Naturerfahrung erleben zu lassen.
Fonds-Projekt

Wildobst ist zum Naschen da

ZielsetzungDas Projekt wurde im Rahmen von 'Klimabündnis, Schule und Region' des Lanes NÖ in der Kreativhauptschule Langenzersdorf entwickelt und bringt den SchülerInnen nicht nur fast vergessene Wildobstsorten wieder näher, sondern zeigt ihnen auch deren Verwendung für eine gesunde Ernährung. Obendrein sollten naturnahe Spielräume geschaffen werden.
Fonds-Projekt

Die Seele der Landschaft erfahren

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?Die Idee zu diesem Projekt stammt von dem Märchenerzähler, Spielleiter und Autor Frederik Frans Mellak: Einer der Gründe, warum wir unsere Erde zerstören, liegt darin, dass wir uns getrennt von unserer Erde erleben. Wir tun so, als wären wir nicht ein Teil der Natur, sondern als wäre die Erde ein riesiger Baukasten, aus dem wir herausnehmen können, was wir wollen. Aber wir sind auch im 21. Jahrhundert mit der Natur verbunden. Wir atmen Luft und gewinnen unsere Nahrung und Rohstoffe aus der Natur. Viele alte Volksmärchen erzählen, dass die Natur, die Tiere und Pflanzen beseelt sind. Wenn wir Märchen in rechter Weise verstehen, helfen sie uns, die Natur und ihre Wesen wieder als etwas Wundersames, Geheimnisvolles zu erleben. Dadurch gewinnen wir wieder Ehrfurcht vor der Natur.(Auszug aus einem Elternbrief)
Fonds-Projekt

Alte Bäume mag man eben!

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt? Die Idee zu dem Projekt entstand, als Professor Luhan der 3B im Biologieunterricht eine Geschichte über einen alten Baum am Völser Weiher erzählte, der gefällt wurde, weil sich AnrainerInnen durch das abfallende Laub gestört fühlten. Dadurch verlor aber der letzte Völser Kleinspecht seinen Lebensraum. Die SchülerInnen waren über dieses Ereignis schockiert und beschlossen etwas zum Schutz der alten Völser Bäume, die Lebensraum für viele Tiere sind, zu unternehmen.