Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Projekte

Projektbeispiele geben einen guten Einblick in die praktische Arbeit. Lassen Sie sich inspirieren! Sie können die Vorschläge natürlich Ihren Bedürfnissen entsprechend adaptieren.

Ihre Auswahlkriterien:

Themenbereich: Partizipation
Suchbegriff: keine Suchbegriffe definiert

Suchergebnis

Es wurden 30 Projekte zu den ausgewählten Kriterien gefunden.

„Projekt 2010“
Stärkung der Partizipation von Kindern und Jugendlichen

Am Beginn des 21. Jahrhunderts sind mangelndes politisches Interesse und geringe Wahlbeteiligung in den meisten Demokratien Europas festzustellen. Menschen äußern zwar Kritik an politischen Strukturen und deren Repräsentanten, der Wille und die Bereitschaft zur Mitarbeit, Mitverantwortung und Mitbestimmung scheinen sich aber im Abnehmen zu befinden. Auch in Tirol sind ähnliche Entwicklungen zu beobachten. Diese gesellschaftlichen Entwicklungen sind in allen Altersschichten festzustellen.

Wenn’s kracht – Konfliktlösung durch Peermediation

Idee Gleichaltrige (Peers) sind die besseren StreitschlichterInnen! Diesem Leitspruch folgend tragen SchülerInnen im Grazer BRG Dreihackengasse zur Verbesserung der schulischen Konfliktkultur bei.

„KONFLIKTE“ – UMGANG, BEWÄLTIGUNG, STREITKULTUR

Idee Was geschieht in unserer Schule, in unserer Klasse, wenn Probleme auftreten und es Konflikte gibt? Was können wir tun, wenn sich MitschülerInnen auffällig verhalten? Diesen Fragen ging die Klasse 2b der HS Mattersburg nach und lernte dabei, sich die eigenen Konflikterfahrungen bewusst zu machen und so zu einer besseren Streitkultur an der Schule beizutragen.

Mädchen – Fit for school!

Idee Wohlfühlen in der Schule? Für die Mädchen der HS Neudörfl ist das kein Widerspruch. Mit Aktivitäten während und außerhalb der Schulstunden – -wie der „Ladies Night“ oder den „Jammerstunden“ – wurde das Zusammenleben in der Schule stressfreier gestaltet.

Schulordnung

IdeeAlle sollen sich im Schulhaus wohl fühlen und sich aufeinander verlassen können! Die Kinder der VS Gratwein entwickeln die Regeln und Verordnungen für ihr Zusammenleben in der Schule gemeinsam mit den LehrerInnen, der Schulleitung und den Eltern und unterschreiben die beschlossene Hausordnung wie einen Vertrag.

SMS4U – School Marketing Service 4 U

Idee In den Debatten über Schulautonomie wurde Schulmarketing zum Schlüsselbegriff. Eine Gruppe von SchülerInnen des ibc-:Hetzendorf entschloss sich ein Marketingkonzept für ihre Schule zu entwerfen: zur Verbesserung der Identitätsbindung nach innen und zur Imagebildung nach außen.

Gemeinsam auf Weihnachten zu

Idee „Miteinander über Generationen hinweg die Weihnachtszeit erleben“ war das Motto für die Vorbereitungen der VS Rechberg auf das Christfest. Nach eigenen Vorstellungen gestalteten die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern die Zeit rund um Nikolaus und den Heiligen Abend.

Die Woche der Nachhaltigkeit

Idee Global denken – lokal handeln! Eine Woche lang beschäftigten sich die SchülerInnen intensiv mit dem Thema der nachhaltigen Entwicklung. Theoretische Inputs wechselten sich mit der Arbeit an Kleinprojekten ab. In Exkursionen begaben sich die Jugendlichen auf die Spur der Nachhaltigkeit und fanden sie in der Region. Die Projektwoche wurde maßgeblich von den Jugendlichen geplant und gestaltet.

Education for Global Citizenship: New Ways to learn for our Future

Idee Let’s go international! SchülerInnen aus fünf Ländern, 25 Schulen und drei Kontinenten entwickeln im Rahmen eines von der EU geförderten Projekts Unterrichtsprinzipien für globales Lernen und Verstehen. Unter dem Motto „Eine bessere Welt: beginnen wir heute!“ wollen die SchülerInnen mit dem Projekt weltweit Jugendliche zu Engagement gegen Armut und Ungerechtigkeit sowie zu umweltbewusstem und nachhaltigem Verhalten motivieren.

Global Marshall Plan“ (Multimediaprojekt)

Idee Für die Bewerbung der Veranstaltung „Den Stein ins Rollen bringen“ ließen sich die SchülerInnen der BBS Kirchdorf etwas Besonderes einfallen. Sie führten Interviews mit PassantInnen durch, erstellten Radiobeiträge und informierten auf diesem Weg die Bevölkerung.

word up!

Idee „Gelebte Demokratie“ – ein SchülerInnenparlament im 9. Wiener Gemeindebezirk ermöglichte SchülerInnen den Einstieg in die Bezirkspolitik. Die Kinder brachten aktiv ihre Themen und Anliegen ein und warten nun auf die Umsetzung durch die Verantwortlichen.

mit_mission7

Idee Eine „nachhaltige“ Rätselrallye durch meinen Bezirk: Kinder aus dem 7. Wiener Gemeindebezirk mischten ihr Grätzl auf, mischten mit in ihrem Lebensumfeld. In verschiedenen Stationen, vom Biomarkt bis zum Haus der Energie, erkundeten die MittelschülerInnen lokale und globale Themen einer nachhaltigen Entwicklung – vom fairen Handel bis hin zur Ressourcenknappheit.

Tour de Mäder

Idee Die SchülerInnen der ÖKO-Hauptschule Mäder wollten das Einzigartige, das Besondere und Bemerkenswerte – das, was ihre Heimatgemeinde von anderen Gemeinden abhebt – finden. Sie haben es gefunden... und erfasst, untersucht, ausgewertet und Spuren hinterlassen.

Kremstaler Schmankerlreise – Biologisch durchs ganze Jahr

IdeeWie viele Biobetriebe gibt es in der Region, welche Palette an Bioprodukten bieten sie an? Diese Fragen beantworteten die SchülerInnen der HBLW Kirchdorf mit der Herausgabe eines Kochbuches, das sie in Kooperation mit den BiobäuerInnen der Region erstellten.

Öko-Sheriffs

Idee Dafür bin ich verantwortlich! Kinder der VS Würflach übernehmen eigenverantwortlich verschiedenste Aufgaben und werden dabei gleichzeitig für die Themen Abfall und Energie sensibilisiert.

„Energie mit Grips!“

IdeeWie viel Energie verbrauchen wir und wofür? Die LehrerInnen konnten diese Frage nicht im Detail beantworten. Die SchülerInnen suchten daher selbst Mittel und Wege, die konkreten Verbrauchsdaten ihrer elektrischen Geräte zu ermitteln und trafen in weiter Folge entsprechende Energiesparmaßnahmen.

KI-SCHU-SI-GA – KInder SCHUle SInne GArten

IdeeDer Garten als Ort der Sinne: In der VS Rzehakgasse ließen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf und schufen sich in ihrem Schulgarten Wohlfühl- und Bewegungsareale. Durch den engen Kontakt mit außerschulischen Partnern und Sponsoren erzielte das Projekt eine Außenwirkung, die das Image der Schule stärkt.

Grünoase Schule

Idee SchülerInnen und LehrerInnen der 3. Klassen gestalten ihren Schulhof zum Wohlfühlen.

Grätzlbelebung durch Neugestaltung des Schulvorplatzes

IdeeMit der Neugestaltung Ihres Schulvorplatzes nahmen sich die SchülerInnen des BRG Kandlgasse viel vor! Ein Kommunikationsort für SchülerInnen und die BewohnerInnen des Grätzls sollte entstehen. Dies war natürlich nur durch die Beteiligung aller möglich.

Top Internat – g’sund leben

IdeeWir gestalten unsern Lern- und Lebensraum selbst! Gesagt, getan – die Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschule Edelhof planten die Renovierung ihres Internatsturmes und diskutierten ihre Ideen und Vorschläge mit ExpertInnen.

Von Beteiligung zur Schulentwicklung - Partizipative Schulfreiraumgestaltung an der VS Horn

Idee Schon lange hatten Direktorin und LehrerInnen der Volksschule Horn die Umgestaltung, Verschönerung und bessere Nutzung der Schulwiese im Sinn. Die Pause im Freien zu verbringen und auch im Unterricht öfter hinaus zu gehen, das schien attraktiv. Der Weg dorthin war allerdings gar nicht so einfach.
Fonds-Projekt

Konflikte sind zum Lösen da

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?Der Umstieg von der Volksschule auf die Hauptschule ist oft schwierig für die Kinder. Besonders wichtig ist es gerade zu dieser Zeit die sozialen Kompetenzen zu stärken. Aus diesem Grund wurde seit Schulbeginn in den ersten Klassen der Weg des besseren und onfliktfreieren 'Miteinander-Umgehens' gesucht.
Fonds-Projekt

Connecting Schools

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?Integration ist ein Thema, das mit starken Gefühlen im Bauch und Bildern im Kopf verbunden ist. Schritt für Schritt aufeinander zugehen, Verschiedenheiten akzeptieren, einander respektieren, voneinander lernen und besser miteinander leben, sind die Visionen. Menschen sind verschieden, Vielfalt ist eine Herausforderung und eine Chance!
Fonds-Projekt

Aktion Saubere Schule

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?Ausgehend von dem Wunsch die Schule sauberer zu machen, suchten die SchülerInnen nach realistischen und durchführbaren Ideen und beschlossen, sich zunächst der Reduktion von Plastikflaschen zu widmen.
Fonds-Projekt

Naturforscher unterwegs auf der Krebsenwandermeile

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?Das Projekt folgt des im Rahmen der lokalen Agenda 21 erarbeiteten Zukunftsleitbilds der Gemeinde Fresach: 'Ein Leitbild kann nur dann leben, wenn es von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern mitgetragen und unterstützt wird“. Im Sinne einer derartigen Partizipation entstand so die Idee der Erichtung eines Wander- und Lehrpfads, der sogenannten “Krebsenwandermeile“, mitzuarbeiten. Denn der Steinkrebs kommt hier in einer besonders hohen Bestandsdichte vor.
Fonds-Projekt

Mobilitätsmanagement für Schulen

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt? Im Schuljahr „2008/09 erhielt die Schule die Möglichkeit sich an dem klima:aktiv Programm 'Mobilitätsmanagement für Schulen' zu beteiligen. Dieses beruhte auf den drei Säulen Umwelt, Gesundheit und Sicherheit und bezweckte eine verstärkte Nutzung klimafreundlicher Fortbewegungsmittel, die Erhöhung der Verkehrssicherheit und die Steigerung der Gesundheit bei Kindern.
Fonds-Projekt

Behinderungen

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?An der Schule gibt es bereits seit Längerem Integrationsklassen. Nun sollten aber auch gerade die Kinder, die keine derartige Klasse besuchen erfahren, wie die behinderten Kinder in der Schule unterrichtet werden, Ängste und Vorurteile sollten abgebaut werden.
Fonds-Projekt

Rauchverhalten in der Schule

IdeeWas kostet uns das Rauchen? Die SchülerInnen der 1HAS Ungargasse wollten es genau wissen, führten eine Umfrage in der gesamten Schule durch und trugen so zur Aufklärung über die Gefährlichkeit des Rauchens bei.
Fonds-Projekt

Aggression gegen sich selbst und gegen andere – ein SchülerInnenkongress

Welche Ideen stecken hinter dem Projekt?Zur Aufarbeitung des Themas führten unterschiedliche Beweggründe, wie die Darstellung von konkreten Anlassfällen in den Medien (z.B. Komatrinken), der gesellschaftliche Umgang mit psychischen Erkrankungen und die primäre Prävention.
Fonds-Projekt

Rauchfreie Zone