Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Methoden

Die Methodenbeschreibungen helfen Ihnen bei der Umsetzung in der Praxis. Sie können die Methoden natürlich Ihren Bedürfnissen entsprechend adaptieren.

Ihre Auswahlkriterien:

Methode: Sechs Denkhüte
Suchbegriff: keine Suchbegriffe definiert

Suchergebnis

Es wurden 3 Methodeninformationen zu den ausgewählten Kriterien gefunden.

So funktioniert die Denkhüte-Methode

Sinn der Denkhüte-Methode ist es, dass alle TeilnehmerInnen an einer Diskussion ein und dasselbe Problem aus verschiedenen -- vorgegebenen -- Positionen heraus betrachten. Die unterschiedlichen Denkstile werden durch verschiedenfärbige Denkhüte charakterisiert.

Eine mögliche Vorgehensweise für die Denkhüte-Methode

Die Denkhüte-Methode ist eine sehr variantenreiche Methode. Sie kann sehr gut an die gegebenen Bedingungen angepasst werden und so in verschiedenen Varianten durgeführt werden.

Methodenbeispiel: Errichtung eines Windparks in einer Gemeinde

AusgangslageEine Gemeinde möchte aus verschiedenen Gründen ihre Energieversorgung zum Teil aus erneuerbaren Energien schöpfen. Es steht die Erichtung eines Windparkes auf dem Gemeindegebiet zur Diskussion. Zusätzlich zum staatlichen Netz könnte die Windenergie eingespeist werden. In einer Gemeinderatssitzung wird das Thema Windpark diskutiert. Nach dieser Gemeinderatssitzung soll es zu einer Entscheidung kommen.