Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Methoden

Die Methodenbeschreibungen helfen Ihnen bei der Umsetzung in der Praxis. Sie können die Methoden natürlich Ihren Bedürfnissen entsprechend adaptieren.

Ihre Auswahlkriterien:

Methode: Brainstorming
Suchbegriff: keine Suchbegriffe definiert

Suchergebnis

Es wurden 5 Methodeninformationen zu den ausgewählten Kriterien gefunden.

So funktioniert Brainstorming
Mit Papier und Stiften zur Kreativität

Zu den Grundregeln des Brainstormings gehört, dass prinzipiell jede Idee erlaubt ist. Kritik oder Diskussionen sind in der Brainstorming-Phase verboten. Die SchülerInnen sollen so viele Ideen wie möglich einbringen und dabei auch Ideen der MitschülerInnen aufgreifen und weiterentwickeln können. Erst nach Abschluss des Brainstormings wird kommentiert, diskutiert und zusammengefasst.

Brainstorming: Mögliche Auswirkungen der globalen Klimaerwärmung

Die SchülerInnen sollen in Kleingruppen zu je ca. vier SchülerInnen (ohne Hilfe und Kommentar des Lehrers/der Lehrerin) alles, was ihnen zum Thema: „Mögliche Auswirkungen der globalen Klimaerwärmung“ einfällt, sammeln und in Form von Stichworten auf ein Plakat schreiben. Dabei ist jede Idee bzw. jeder Gedanke, der zum Thema passt, erlaubt.

Brainstorming: Welche Möglichkeiten haben wir, etwas gegen die globale Erwärmung zu tun?

Die SchülerInnen sollen in Kleingruppen zu je vier SchülerInnen (ohne Hilfe und Kommentar des Lehrers/der Lehrerin) alles, was ihnen zum Thema: „Mögliche Auswirkungen der globalen Klimaerwärmung“ einfällt, sammeln und in Form von Stichworten auf ein Plakat schreiben. Dabei ist jede Idee bzw. jeder Gedanke, der zum Thema passt, erlaubt.

Brainstorming: Klimawandel im Alltag? Was fällt zum Klimawandel ein?

Die SchülerInnen sollen in Kleingruppen zu je 4-6 SchülerInnen (ohne Hilfe und Kommentar des Lehrers/der Lehrerin) alles, was ihnen zum Thema: „Alltägliche Hinweise auf den Klimawandel“ einfällt, sammeln und in Form von Stichworten auf ein Plakat schreiben. Dabei ist jede Idee bzw. jeder Gedanke, der zum Thema passt, erlaubt.

Brainwriting

Gruppengröße: beliebig