Newsletter vom 2004-12-07
Newsletter vom 2004-11-05
Newsletter vom 2004-10-14




Newsletter vom 2004-12-07

Tagung 20 & 10
Die nun 20 Jahre „alte“ Umweltbildung ist angesichts der UN- Weltdekade gefordert, ihren gesellschaftlichen Beitrag im Sinne der Nachhaltigkeit neu zu definieren. Unsere Tagung am 8./9. November war damit nicht nur eine Jubiläumsveranstaltung, sondern ein Diskurs an einem entscheidenden Schnittpunkt. Hier finden Sie die Dokumentation mit Tagungsbeiträge und Fotos zum Nachlesen.
Weitere Informationen


Veranstaltungshinweis: AGB FORUM - Lernen Leisten Leben
Das AGB FORUM, eine Veranstaltung des Ausbildungsinstitut für Gruppe und Bildung, findet von 14.-16. Jänner 2005 im Bildungshaus St. Magdalena in Linz statt und ist ein gemeinsamer Bildungsevent der 17 AGB - TrainerInnen mit Großgruppenveranstaltungen (Forumtheater, Networkevent) und zahlreichen Seminaren, Workshops und Vorträgen zur freien Wahl.
Einzelpreis: 300,- EUR zuzügl. 20% Ust, zuzügl. Tagungspauschale im Bildungshaus.
Frühbucherbonus bis 15.12.04.
Weitere Informationen


Neues vom ÖKOLOG-Programm: Neue ÖKOLOG-Schulen
Wieder acht neue Schulen im ÖKOLOG-Netzwerk: VS Mattersburg (Bgld.), PTS Mattersburg (Bgld.), BHAK Linz, Rudigierstraße 6 (OÖ), VS Horn (NÖ), PAN - Freilandschule, Großschönau (NÖ), VS Weißenbach/Liezen (Stmk.), BG BRG BORG 22, Polgarstraße 24 (W) und BG/BRG Innsbruck, Reithmannstr. (T). Herzliche Willkommen bei ÖKOLOG!
Weitere Informationen


Materialien: Globales Lernen
Das Heft „Materialien & Medien zum Globalen Lernen“, herausgegeben von BAOBAB im Oktober 2004, beinhaltet umfangreiche Informationen, zahlreiche Literaturhinweise und eine ausführliche Link-Liste zum Thema Globales Lernen.
Weitere Infos und Bezug: BAOBAB, Tel.: 01/319 30 73, service@baobab.at
Weitere Informationen


WWF Schulwettbewerb: „Heiße Luft? Stoppt den Klimawandel!“
Im Rahmen der WWF-Klimakampagne sollen SchülerInnen eine HTML-Seite zum Thema Klimawandel gestalten. Die ausgewählten Seiten aus zwei Alterskategorien (5. bis 8. und 9. bis 12. Schulstufe) werden als Einstiegsseite für die Kampagne auf den WWF-Server gelegt. Das Thema soll originell und einfach dargestellt werden und mit einem Link auf den WWF-Klima-Channel www.wwf.at/klima hinweisen.
Anmeldung und Infos bei WWF Österreich, Claudia Harranth, Tel.: 01/48817-250 (Mo. bis Do. nachmittags), ch@wwf.at
Weitere Informationen


Schulaktion: Kulturelles Erbe. Tradition mit Zukunft
Diese österreichweite Schulaktion zur Bewusstseinsbildung für das kulturelle Erbe im Jubiläumsjahr 2005 (60 Jahre Zweite Republik und 50 Jahre Staatsvertrag)
soll Schulen anregen, sich im fächerübergreifenden Projektunterricht mit Denkmalen, gebautem Erbe sowie Naturdenkmalen aller Art zu befassen.
Teilnehmen können SchülerInnen ab der 3. Schulstufe. Unterstützt werden bis zu 33 Schulprojekte in ganz Österreich (zu je max. € 1.500,-). Einsendeschluss für Projektkonzepte ist der 15.12.2004.
Kontakt:
KulturKontakt Austria
Tel.: 01/523 87 65-24
Dr. Sirikit Amann, Mag. Doris Erhard, Dr. Barbara Feller
tradition-zukunft@kulturkontakt.or.at
Weitere Informationen


Schrot und Blei
In unserem Thema aktuell befassen wir uns zur Zeit mit der Umweltbelastung durch die Jagd. Während die Gesamt-Bleiemissionen in Österreich zurückgegangen sind, gelangen über Patronen aus Bleischrot, Jährlich gelangen durch Patronen aus Bleischrot, wie sie für die Niederwildjagd und das Wurftaubenschießen verwendet werden, zwischen 300 und 400 Tonnen Blei in Österreichs Umwelt, obwohl es gute Alternativen gibt.

Ab 10. Dezember finden Sie Tipps zum nachhaltigen Weihnachtsfest.
Weitere Informationen


Online-Adventkalender „Last minute für die Umwelt“
Weihnachtsgeschenke finden, ohne einen Berg Müll zu hinterlassen, ist das überhaupt möglich? Über welche Geschenke freut sich auch die Umwelt? Die SchülerInnen von elf österreichischen Umweltzeichen-Schulen haben sich darüber Gedanken gemacht und ihre kreativsten und besten Weihnachtsgeschenkideen in den online Adventkalender „Last minute für die Umwelt“ gepackt.
Weitere Informationen


Frohe Weihnachten!
Das Team vom FORUM Umweltbildung wünscht Ihnen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

zur Übersicht







Newsletter vom 2004-11-05

Thema Aktuell: mit dem Zwiebelsarg ins Jenseits
In unserem Thema aktuell befassen wir uns mit den ökologischen Aspekten der Sargkultur. Ob ein Zwiebelsarg aus Afrika, der Klappsarg Josef' II od oder die Grabgestaltung nach Feng Shuhi. Etwas weniger bildhaft befasst sich die Publikation "Last Minute - Der Tod macht auch vor der Schule nicht halt" mit dem Thema Sterben und bietet LehrerInnen Informationen und Materialien zum Umgang mit dem Tod.
Weitere Informationen


umwelt & bildung 3a/04: Grenzgänge
Themen dieser Nummer:
- Behinderte Menschen: Integration für alle
- International: Umweltbildung am Baikalsee
- Mode: Shopping im Container?
- Film: Alien vs. Predator
Weitere Informationen


Einladung zur Tagung "Nachhaltige Universitäten 2004 – Am Vorabend der UN-Bildungsdekade" - 23. November 2004
Wir befinden uns am Vorabend der UN-Bildungsdekade für eine Nachhaltige Entwicklung (2005–2014) die den Alltag an österreichischen Universitäten in naher Zukunft vielleicht ein wenig ändern wird, oder noch besser, endlich in Richtung gelebter Nachhaltigkeit prägen könnte. Nicht umsonst spricht die UNESCO von der Dekade als einem historischen Umbruch für unser Bildungssystem. In diesem Sinne ist es Ziel der am 23. November stattfindenden Tagung "Nachhaltige Universitäten 2004 – Am Vorabend der UN-Bildungsdekade" die Möglichkeiten und Anforderung der UN-Dekade für österreichische Hochschulen zu verdeutlichen.
Weitere Informationen


Neues vom ÖKOLOG-Programm: ÖKOLOG-Fortbildungsinitiative
ÖKOLOG-Wien-Seminar: Bio-Schmäh oder echte Hilfe
Ort und Zeit: 12.01.2005 von 14:00 bis 18:00 im PI Wien, Burggasse 14-16,1070 Wien
PI-Wien-Veranstaltungsnummer: 2004100128906
Leiterin: Weber-Walcher Christine, Referent: Wieninger Herbert
Inhalt: Qualität von Öko-Labels zu beurteilen und für den eigenen Unterricht Arbeitssequenzen und Musterstunden zusammenstellen.
Bitte rasche Anmeldung bis 15. 11. 2004!
Weitere Informationen


Neues vom ÖKOLOG-Programm: Ehrung 100ste ÖKOLOG-Schule
Am 10. November wird die 100.ste ÖKOLOG-Schule, das SPZ Wörgl, von Frau BM Gehrer höchst feierlich geehrt. Es ist für das ÖKOLOG-Netzwerk ein großer Tag, wurde doch die magische Grenze von 100 Schulen überschritten. Wir bedanken uns auf diesem Wege bei allen ÖKOLOG-Schulen für Ihr großes Engagement und ihre tollen Projekte.
Weitere Informationen


Materialien: Mobilität morgen
Dieses Begleitheft für LehrerInnen der 5. bis 10. Schulstufe ist voll mit Ideen und Anregungen zum Thema zukunftsfähige Mobilität. Es ist aus unabhängigen Stundenbildern aufgebaut, die frei kombiniert werden können.
Weitere Infos und Bezug: Klimabündnis Österreich, Tel.: 01/581 5881, E-Mail: office@klimabündnis.at, Preis: EUR 3,90.-
Weitere Informationen


Materialien: Schülerfirmen im Kontext einer Bildung für Nachhaltigkeit
Diese als Werkstattmaterial (blk-21, Nr. 39) erschienene CD-ROM enthält eine Website,
die das Ergebnis eines zweijährigen Projekts mit dem Titel "Schülerfirmen im Kontext einer Bildung für Nachhaltigkeit". Eine Know-How-Kiste mit Materialien und Hinweisen führt in das Thema Schülerfirmen ein. Weitere Infos auf http://www.transfer-21.de/index.php?p=40 oder auf der Projekthomepage www.nasch21.de
Weitere Informationen


zur Übersicht







Newsletter vom 2004-10-14

CO2-Rechner
Der CO2-Rechner zur Berechnung Ihrer ganz persönlichen CO2-Bilanz. Stellen Sie fest wieviel Sie im Vergleich zu anderen an CO2 produzieren und welche Ihrer Aktivitäten bzw. Ihrer Besitztümer wieviel dazu beiträgt.
Weitere Informationen


Sondernummer umwelt & bildung: Alles unter einem Hut
Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Themen dieser Nummer:
- Umweltbildung gefordert
- "Wenn ich mir was wünschen dürfte ..."
- Universitäten aufgepasst!
- "20 & 10" Große FORUM-Jubiläumstagung
Weitere Informationen


Verjüngte Website FORUM Umweltbildung
Mit der neuen Dropdown-Navigation und einer leichten Umstrukturierung präsentiert sich unsere Website nun noch übersichtlicher. In der neuen Kategorie "Themen" finden Sie die inhaltliche Aufbereitung verschiedenster Themen mit direkter Verlinkung zum Online-Artikel-Archiv, zur Linksammlung, Literaturliste, Adressdatenbank sowie zur Projekt-Tatenbank.
Mit Hilfe der verbesserten Suchfunktion finden Sie rasch alle relevanten Informationen zu einem Begriff.
Weitere Informationen


Neues vom ÖKOLOG-Programm:ÖKOLOG-Netzwerkzeitung 03/04 neu erschienen
Diese Ausgabe enthält eine Nachlese zur ÖKOLOG-Sommerakademie 2004 und ein Interview mit dem BOKU-Nachhaltigkeitsprofessor Jürg Minsch. Weitere Themen: ÖKOLOG-Schulen aktiv: Das BRG Waidhofen/Ybbs; Infos zur ÖKOLOG-Fortbildungsinitiative (Tagung NÖ, 17.11.04).
Weitere Informationen


Neues vom ÖKOLOG-Programm: ÖKOLOG-Website ganz NEU!
Die ÖKOLOG-Website wurde in die Website des FORUM-Umweltbildung integriert und hat ein neues Design. Die Inhalte wurden überarbeitet und übersichtlicher gestaltet. Viel Spass beim Surfen!
Weitere Informationen


Neues vom ÖKOLOG-Programm: ÖKOLOG-Fortbildungsinitiative in OÖ
Die Oö. Akademie für Umwelt und Natur bietet allen PädagogInnen, die sich für die ÖKOLOG-Idee in der eigenen Schule engagieren wollen oder anderen Schulen bei der Umsetzung von ÖKOLOG unterstützen wollen, eine dreiteilige Seminarreihe an.
Im Modul 1 (25. Nov. 2004) lautet das Tagesthema "ÖKOLOG-Was ist das?" Ziel des Seminars ist eine Einführung, wie man ÖKOLOG-Schule wird, bleibt und zu welchen Themen ÖKOLOG-Schulen aktiv werden.
Modul 2 (3. Februar 2005) vermittelt Grundregeln des Projekt- und Prozessmanagements.
Beim Modul 3 (24. April 2005) werden die Möglichkeiten der Einbindung von Partnern, Sponsoren und Förderungsgebern erarbeitet.
Anmeldung: bis 4.11. bei Margit.Hammer@ooe.gv.at, Tel.:0732/7720-14432
Modul 1: Ort: Landesschulrat für OÖ, Sonnensteinstraße 20, 4040 Linz, 9:00 bis 16:00
Weitere Informationen


Fotowettbewerb für Kids: Ölerkundung
Das Klima-Bündnis/Alianza del Klima e.V. veranstaltet im Rahmen des Projektes „Schwarzes Gold aus grünen Wäldern – Erdöl in Amazonien“ einen Fotowettbewerb für SchülerInnen im Alter von 10-15 Jahren im Zusammenhang mit der Mobilitätswoche zum Thema „Erdöl und Erdölprodukte im (Schul-)Alltag“. Die SchülerInnen sind aufgefordert,
alltäglichen Produkte in ihrem Leben, v. a. im schulischen Bereich, kritisch auf Erdöl-Bestandteile zu hinterfragen und diese Produkte fotographisch festzuhalten. Bitte die Fotos an die auf der Homepage angegebene Adresse in Deutschland schicken! Einsendeschluss: 31. Oktober 2004. Die besten Fotos werden auf der Homepage www.erdoelinamazonien.org veröffentlicht.
Alle weiteren Infos, Teilnahmebedingungen, Ablauf und Ansprechpartner entnehmen Sie bitte der angeführten Website.
Weitere Informationen


Preisverleihung Eco-Flower-Quiz
Am 18. November wird Umweltminister Josef Pröll von 12-14 Uhr im Marmorsaal des Lebensministeriums den Gewinnerklassen des Eco-Flower-Quiz, dem Online-Schulwettbewerb zum Europäischen Umweltzeichen, Preise überreichen. Für Highlights und Überraschungen ist gesorgt, gilt es doch, der Frage nachzuspüren, wie Jugendlichen nachhaltiger Konsum schmackhaft gemacht werden kann. Weitere Informationen: Elisabeth Schneider, Tel.: 01/51522/1650, E-Mail: elisabeth.schneider@lebensministerium.at
Weitere Informationen


Neues Gesellschaftsspiel erschienen
"Das Entwicklungsspiel" ist ein vom Welthaus Bielefeld neu entwickeltes und erprobtes Gesellschaftsspiel, das jetzt auf dem Markt ist. Ziel ist, zentrale Fragestellungen von Globalisierung und Nachhaltiger Entwicklung spielerisch erfahrbar zu machen. Zielgruppen sind Schulklassen und Erwachsene. Das Spiel wird mit drei bis sechs Kleingruppen gespielt, so dass bis zu 30 Personen spielen können. Das Spiel ist mit zahlreichen Materialien ausgestattet. Kosten: 30 Euro plus Versandkosten. Info: Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Str. 62, 33602 Bielefeld, Tel.: 0049-(0)521/98648-0, E-Mail: info@welthaus.de
Weitere Informationen


zur Übersicht