Bildungslandkarte - Organisation

Schenk ein Demenzlächeln - Verein zur Integration von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen


Wirkungsbereich    Gesamtösterreich

BildungsbereicheKindergarten
Vorschule + 1.-4. Schulstufe
5.-13. Schulstufe
Außerschulische Jugendbildung
Erwachsenenbildung
Betriebliche Aus- und Weiterbildung
Kommunale Bildungsprojekte
Bildungsprojekte im ländlichen Bereich
informeller Bildungsbereich (NGO
Vereine
etc.)
Sonstiger

ThemenbereicheGesellschaft
Politik
Gesundheit/Ernährung
Menschenrechte
Sonstiger
Stadt & Land nachhaltig entwickeln

Portrait

Gerne möchten wir Ihnen hiermit unseren Verein "Schenk ein Demenzlächeln" samt Selbsthilfegruppe der etwas anderen Art "Projekt: Demenzlächeln+" vorstellen.

Entstanden ist die Idee - wie so oft - aus einer eigens erfahrenen Not heraus... Ich, Tatjana Weiler, Obfrau und Demenzlächeln-Botschafterin, habe über Jahre gemeinsam mit meiner Mutter meinen an Demenz erkrankten Vater gepflegt. In dieser Zeit habe ich angefangen zu bemerken, wie schwierig es ist, in Zusammenhang mit dem Thema Demenz auf Positives zu stoßen. Berichte, Erzählungen, Krankheitsverlaufsprognosen... alles war sehr negativ behaftet und die Aussichten auf ein dennoch verbleibendes gutes Sein war schwer zu finden.

Nachdem ich selbst ein durch und durch im Herzen lächelndes Steh-auf-Fräulein bin, habe ich begonnen, mich pflegetechnisch umzuschulen (Pflegeassistenz, Studium Demenzstudien an der Donau Uni Krems, Demenz-Balance-Trainerin), die Geschichte meines Vaters in Buchform niederzuschreiben ("Das ICH in mir oder wer ist Georg?") und mich vor zu auf die Suche nach einer Möglichkeit gemacht, das lebenswert Schöne trotz Diagnose Demenz der breiten Bevölkerung aufzuzeigen.

In Zusammenschluss mit einem tollen Team an multiprofessionellen SpezialistInnen hat dies nun tatsächlich funktioniert: Wenn wir vorstellen dürfen - "Schenk-ein-Demenzlächeln" (www.schenk-ein-demenzlaecheln.com) & "Projekt: Demenzlächeln+" (www.demenzlaecheln.com)

Bildungsangebote im Detail

Um nähere Informationen zu einem Angebot zu erhalten, das Angebot einfach anklicken.

Kooperationspartner

Seniorenbund, Tiroler Kulturservice, Land Tirol,Integrierte Versorgung Demenz Tirol, Tiroler Landesmuseum.
Angedachte und in die Wege geleitete Kooperationen mit Hausärzten, Neurologen, Gesundheitssprengel, Tanzschulen, Kletterhallen, Schwimmbädern, Theater uvm.

Wertorientierung am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung

Integration von Menschen mit Demenz & deren Angehörigen; Vorbeugen von Isolation, Miteinander fördern. Unser Ziel: den Umgang mit der Krankheit zu verbessern. Ängste nehmen & das Schöne im Moment leuchten lassen. Wir profetieren alle von einem empathischen und berührungsängstefreien Miteinander. Der Fokus: Förderung von Projekten zum besseren Umgang mit der D. - Isolierung mindern und gleichzeitig zum Handeln animieren. Plus Vorträge, Zusammenkünfte, Lesungen, Infoveranstaltungen an Schulen. "Früh gelernt ist alt gekonnt" - Angst vor dem Kontakt mit der Demenz verlieren, um stattdessen durch das Verstehen empathisch zu handeln... dafür ist man nie zu alt... durch Newsletter, Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungen und ein breites Aufzeigen von der Lust am Leben trotz Demenz.

Finanzierung

Einnahmen durch Mitgliedsbeiträge, Verkauf von Produkten, Kursen etc., Sponsoring, Spenden, Stiftungen

Kontakt

Tatjana Weiler
Huberangerweg, 29
6175 Kematen
Tel.: 0664 466 16 16
E-Mail: kontakt@demenzlaecheln.com
Homepage: www.demenzlaecheln.com
Hinweis: Die Darstellungen beruhen ausschließlich auf den Selbstbeschreibungen der eintragenden Personen und werden von diesen verantwortet. Für Rückfragen und Hinweise stehen die ausgewiesenen KontaktpartnerInnen zur Verfügung.