Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Sustainable Development Goals

Die 17 Ziele der Agenda 2030 © United Nations
Abbildung der 17 Nachhaltigkeitsziele in Icons © United Nations

Die 17 Ziele der UN haben viele Bezeichnungen: Global Goals, Sustainable Development Goals, Ziele der Agenda 2030, Ziele für nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeitsziele, Weltziele usw., meinen jedoch immer dieselbe Angelegenheit, nämlich den Versuch gemeinsame Lösungsansätze für die globalen Herausforderungen dieser Welt zu verfolgen.

Hintergrund 

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung mit ihren 169 Unterzielen wurden von den Vereinten Nationen (United Nations Organization, kurz UNO) festgelegt. Die UNO ist ein Zusammenschluss von derzeit 193 Mitgliedsstaaten, darunter auch Österreich, deren VertreterInnen sich regelmäßig treffen. Gemeinsam diskutieren sie über globale Krisen und Herausforderungen sowie über mögliche Ziele und Richtlinien, die unsere Welt verbessern können. Wesentliche Anliegen der Vereinten Nationen sind der weltweite Frieden und die Einhaltung der Menschenrechte, aber auch Maßnahmen zum Klima- und Umweltschutz.

Die Ziele umfassen eine ganze Bandbreite an sozialen, wirtschaftlichen, politischen und ökologischen Themen und gelten für alle Länder und Menschen auf dieser Welt. Sie stehen dafür, dass unsere Welt sich so entwickelt, dass alle Menschen jetzt und in der Zukunft gut leben können. Dafür ist es zum Beispiel notwendig, dass wir sorgfältig mit unserer Umwelt umgehen und wir auch aufeinander Acht geben.

Zusammenwirken und Zielkonflikte

Viele der Nachhaltigkeitsziele unterstützen sich gegenseitig. So kann man zum Beispiel durch Maßnahmen gegen die Luftverschmutzung einerseits etwas zum Ziel 3 „Wohlergehen und Gesundheit“ und andererseits etwas zum Ziel 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ beitragen. Konflikte kann es dagegen zwischen und Ziel 2 „Kein Hunger“ und Ziel 7 „Bezahlbare und saubere Energie“ geben, wenn zum Beispiel große Flächen für die Energieerzeugung genutzt werden, die dann für die Produktion von Nahrungsmitteln fehlen. Diese Zielkonflikte gilt es zu erkennen und in Zusammenarbeit zu lösen.

BNE in den SDGs

Mit der Verabschiedung der SDGs wurde die Bildung für nachhaltige Entwicklung neben dem Weltaktionsprogramm nun auch unter dem Ziel #4 Hochwertige Bildung verankert. Konkret heißt es dazu in Punkt 4.7: „Bis 2030 sicherstellen, dass alle Lernenden die notwendigen Kenntnisse und Qualifikationen zur Förderung nachhaltiger Entwicklung erwerben, unter anderem durch Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Lebensweisen, Menschenrechte, Geschlechtergleichstellung, eine  Kultur des Friedens und der Gewaltlosigkeit, Weltbürgerschaft und die Wertschätzung kultureller Vielfalt und des Beitrags der Kultur zu nachhaltiger Entwicklung.“

Die 17 Ziele sowie die 169 Unterziele können unter anderen auf der offiziellen Website im Detail nachgelesen werden.

Das FORUM Umweltbildung und die SDGs

Um die 17 Ziele begreifbar zu machen und deren Bedeutung zu vermitteln, entwickelt das FORUM Umweltbildung Unterrichtsmaterialien. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Umwelt, Friede und Entwicklung entstand 2017 ein Lesebuch zu den SDGs sowie Lehrmaterialien. Mit kostenlosen Lehrplakaten in deutscher und englischer Sprache sowie dazugehörigen Begleitunterlagen wird die Auswahl an SDG-Unterrichtsmaterialen erweitert. Die eLecture #17SDG – Globale Nachhaltige Entwicklung im Unterricht behandeln, welche in Kooperation mit Südwind und der Virtuellen PH durchgeführt wurde, gibt zusätzlichen inhaltlichen und methoden Input (siehe auch SDG-Ideenliste). Im vorletzten Jahrbuch BNE waren die SDGs ebenfalls zentrales Thema. Unsere neuste Publikation zu den SDGs ist ein didaktisches Spiel.

Auf der Website zu "The World's Largest Lesson" können Interessierte verfolgen, welche Unterrichtsmaterialien, Spiele, Videos und Aktivitäten rund um die SDGs gestaltet werden und vor allem eins: Selbst aktiv werden!

FORUM Umweltbildung / Irmgard Stelzer

CHALLENGE accepted – Ein Kartenspiel zu den 17 Global Goals der UNO

FORUM Umweltbildung, Wien 2018.
€ 12,-

Webshop


SDG Plakat © Markus Wurzer

Zwischenstopp 2030 – Lehrplakat für 9- bis 14-Jährige

FORUM Umweltbildung, Wien 2018.
1 Seite, € 0,-

Webshop

Download

SDG Begleitunterlagen © Markus Wurzer

Zwischenstopp 2030 – Begleitunterlagen für LehrerInnen

FORUM Umweltbildung, Wien 2018.
36 Seiten, € 0,-

Download

Buchcover © FORUM Umweltbildung

Unsere Welt. Unsere Zukunft. Lehrmaterialien für Kinder und Jugendliche zu den UN-Weltzielen
FORUM Umweltbildung, Wien 2017.
66 Seiten, € 8,-
ISBN: 978-3-900717-91-9

Webshop

Buchcover © FORUM Umweltbildung

Unsere Welt. Unsere Zukunft.
Ein Lesebuch über die neuen Weltziele.
Franz-Joseph Huainigg, Linda Exenberger
FORUM Umweltbildung, Wien 2017.
3. Auflage.
92 Seiten, € 6,-
ISBN 978-3-900717-90-2

Webshop

Buchcover © FORUM Umweltbildung

Neue Ziele. Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung
Global Goals, Kunst & BNE, Orte der Bildung, Jugendbeteiligung.
FORUM Umweltbildung, Wien 2017.
224 Seiten, € 10,-
ISBN 978-3-900717-89-6

Webshop

Banner Jahrbuch BNE 2018 © FORUM Umweltbildung