Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Vom Handeln zum Wissen. Nachhaltigkeit im kulturellen Prozess, 28. November 2011


Im Rahmen der Vortragsreihe Food for Thought lud das FORUM Umweltbildung am 28. November wieder zu einem spannenden Abend ein. Präsentiert wurde das neu erschienene Buch "Die unsichtbare Dimension - Bildung für nachhaltige Entwicklung im kulturellen Prozess". 

Der kulturelle Blick auf nachhaltige Entwicklung gibt neue Impulse: unkonventionell und lebendig! 

Alles Menschliche ist kulturell durchformt: essen, lachen, schlafen, sitzen. Verkehrsordnungen, Excel-Dateien und Supermärkte erscheinen uns gleichsam natürlich, weil wir in ihnen und durch sie sozialisiert worden sind. Die Nachhaltigkeitsforschung konzentriert sich bisher nur auf ökologisches, ökonomisches und soziologisches Verhalten, blendet jedoch die darin implizit wirkende Kultur aus. Nachhaltiges Verhalten sollte deshalb nicht nur logisch verständlich gemacht werden, sondern auch emotional in die alltäglichen Lebenszusammenhänge eingefügt werden können. 

Sehen Sie hier einen Beitrag zu dieser Veranstaltung aus der Reihe "Shortcuts".

An der Veranstaltung haben teilgenommen: 
Gabriele Sorgo (Herausgeberin) 
Sabine Aydt (Kulturwissenschafterin, Interkulturelle Bildung, Mitautorin) 
Fritz Hinterberger (Geschäftsführer von SERI - Sustainable Europe Research Institute) 
Gesprächsleitung: Daniela Ingruber 
Eröffnung: Peter Iwaniewicz, Lebensministerium

Zum Weiterlesen: 
Gabriele Sorgo (Hg.in)
 Die unsichtbare Dimension. Bildung für nachhaltige Entwicklung im kulturellen Prozess. Reihe "forum exkurse edition"
192 S., EUR 14,- ISBN 978-3-900717-68-1

Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Webseiten des FORUM Umweltbildung

Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Weltaktionsprogramm © FORUM Umweltbildung
Future Lectures © FORUM Umweltbildung
CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
© Filmladen