Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

ReferentInnen

Ing.in Elfriede Berger, MA
Seit 2013 Leitung des Instituts für Beratung, Entwicklungsmanagement, eLearning und eDidaktik an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik.
Seit 2010 Dozentin an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik - Medieneinsatz in der Bildungsarbeit, eMedien in der Fachdidaktik.
2010-2011 FH für Medientechnik St. Pölten - Akademische Videojournalistin
2006-2009 BIO AUSTRIA NÖ und Wien, Marketing, PR- und Öffentlichkeitsarbeit, Geschäftsführung
989-2005 Beratung, PR- und Öffentlichkeitsarbeit im Agrar- und Umweltbereich

Dr. David Bröderbauer
ist seit 2013 Referent für Biodiversität und Umweltbildung bei der Naturfreunde Internationale. Er studierte Ökologie an der Universität Wien und arbeitete vier Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Department für Botanik und Biodiversitätsforschung. Er ist langjähriger Referent bei der Kinderuniversität Wien und unterstützt den Botanischen Garten der Universität bei der Entwicklung neuer Konzepte der Wissenschaftsvermittlung.

Mag.a Natalie Denk
ist Bildungswissenschaftlerin, Medienpädagogin und Spieleforscherin. Sie ist als Mitarbeiterin am Zentrum für Angewandte Spieleforschung in mehreren Forschungsprojekten involviert. Ihre berufliche Tätigkeit umfasst insbesondere die intensive Auseinandersetzung mit Alters- und Genderaspekten von digitalen Spielen sowie der didaktischen Aufbereitung von spielbasierten Lehr- und Lernsettings.

Mag. Christoph Kaindel,
Historiker, Cartoonist und Grafiker, beschäftigt sich seit 20 Jahren mit kreativer Mediengestaltung im Bildungskontext. Er war pädagogischer Leiter des Wiener Bildungsservers und ist nun bei Mediamanual für die "Woche der Medienkompetenz" zuständig.

Sonja Messner, MA
ist Erziehungswissenschafterin, diplomierte Erwachsenenbildnerin und zertifizierte Saferinternet-Trainerin und arbeitet am Institut für Medienbildung. Dort leitet sie die Abteilungen Medien & Gesellschaft und Media.Komm und ist somit einerseits für medienpädagogische Projekte und Fortbildungen und andererseits für die Öffentlichkeitsarbeit und den Social Media Bereich zuständig.

Mag.a Dr.in Jutta Pauschenwein ist Leiterin des ZML - Innovative Lernszenarien an der FH Joannemum. Zu Ihren Tätigkeiten zählen außerdem Projekt- und Forschungsaktivitäten in den Bereichen Didaktik des E-Learning, spielebasiertes Lernen, Visualisierung von Lernprozessen, Gender (Mainstreaming) im E-Learning. Weitere Infos folgen.

Prof.in Mag.a Silvia Nowy-Rummel,
geb. 1963 in Salzburg
Lehramt für Volksschulen; Studium der Erziehungswissenschaften an der UNI Salzburg;
BNE Lehrgang; Akademielehrgang Neue Medien;
Lehre an der PH Salzburg Stefan Zweig im Bereich der Primarstufenausbildung
Schwerpunkte: Sachunterricht (Naturwissenschaften) und Medienpädagogik

Mag. David Röthler
ist Jurist, Unternehmensberater, Universitätslehrbeauftragter, Erwachsenenbildner. Seit 20 Jahren beschäftigt er sich intensiv mit Gesellschaft und Internet, er hat Lehraufträge an Universitäten in Österreich und Deutschland; Themen: Journalismus, Politik, Bildung, Europäische Bildungspolitik. David Röthler arbeitet als Berater für EU-finanzierte Projekte und sammelt Erfahrungen mit neuen Formaten und Methoden: MOOCs, Flipped Classroom, Live-Online-Lernen (Webinare);
Er ist Mitgründer und Gesellschafter des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu GmbH, Salzburg; Mitglied von ikosom.de – Institut für Kommunikation in sozialen Medien, Berlin sowie Vorstandsmitglied und Projektmanager von WerdeDigital.at.
Weblog
Mehr Infos zur Person

Martina Schorn, BA MA MA studierte Soziologie sowie Raumforschung und Raumordnung in Wien und Kopenhagen. Sie ist seit 2009 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Jugendkulturforschung beschäftigt und verfügt über langjährige Erfahrung in der Projektmitarbeit. Ihre Themenschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Freizeittrends, Jugend in der Arbeitswelt sowie Mediennutzung im digitalen Zeitalter.

Dr. Christian Swertz
studierte Erziehungswissenschaft, Informationswissenschaft und Psychologie. Er hat über Computer und Bildung promiviert und ist seit 2004 Universitätsprofessor für Medienpädagogik an der Universität Wien. Seit 2009 ist er Redaktionsmitglied der Medienimpulse. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Bildungstheorie und die Mediendidaktik der neuen Medien im schulischen und außerschulischen Bereich, die von ihm in Forschungs-, Entwicklungs- und Anwendungprojekten realisiert werden.
Mehr Infos zur Person

Dr.in Mag.a Ingrid Schwarz
Lehrbeauftragte an der KPH und Universität Wien;
Lehrerin am BG/BRG Wiener Neustadt;
Südwind Niederösterreich Regionalstellenleiterin

DIin Karin Schneeweiss
studierte Landschaftsplanung an der Universität für Bodenkultur Wien. Sie arbeitet bereits seit vielen Jahren im FORUM Umweltbildung und ist dort für Wissens- und Qualitätsmanagement, für das Umweltzeichen, für die Webpräsenz sowie die Technik zuständig. Vor einigen Jahren hat sie das Geocachen für sich entdeckt und verbringt seither viel Zeit in freier Natur auf der Suche nach "Schätzen". Dabei lernt sie neben neuen Menschen und Orten auch noch allerlei Wissenswertes aus unterschiedlichsten Themenbereichen dazu.

Mag. Michael Schöppl
arbeitet seit 2013 nebenberuflich beim Verein ipsum. Er studierte Kommunikationswissenschaft an der Universität Salzburg und nach Stationen beim Fernsehen und Film ist er seit 2015 beim FORUM Umweltbildung tätig. Seit 2014 arbeitet er darüber hinaus freiberuflich als Fotograf. Seine fotografische Arbeit fokussiert sich auf Reportage und Dokumentation.
Mehr Infos zur Person.

Mag.Jana Teynor
Seit 2014 Bildungsreferentin Südwind Niederösterreich;
seit 2015 Universitätslehrgang Global Citizenship Education;
2008-2014 Studium Internationale Entwicklung Uni Wien

Mag. M.A. Stefan Waba
dzt. Sachbearbeiter in Abteilung II/8 (IT-Didaktik und Digitale Medien)
Ausbildung Lehramt AHS Englisch/Deutsch, Tätigkeit als Erwachsenenbildner, Lehrer, PädagogInnenaus- und -fortbildner
Mediator

 

Leitung, Konzeption & Organisation
Mag.a Madeleine Pühringer: Leitung, Konzeption, Organisation, Moderation
Mag.a Daniela Verdel: Organisation, Tagungsbüro
DIin Karin Schneeweiss: Organisation, Tagungsbüro
Dr.in Anna Streissler: Moderation

 

Zurück zur Übersicht


Ausgezeichnet! Lernen für die Zukunft

Die gelungensten Initiativen werden bei unserer Auszeichnungsveranstaltung am 20. November in Linz als Vorzeigeprojekte präsentiert und mit dem Titel "Bildung für nachhaltige Entwicklung - BEST OF AUSTRIA" ausgezeichnet.
Die Keynote hält der Ashoka-Fellow Mag. Johannes Lindner.

Alle Informationen zur Auszeichnung

Ausgezeichnete Projekte 2016

#bestofaustria
@forumumwelt

Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Webseiten des FORUM Umweltbildung

Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Weltaktionsprogramm © FORUM Umweltbildung
Future Lectures © FORUM Umweltbildung
CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
© Filmladen