Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

FUTURE LECTURE Serie 2017 gestartet

24.11.2017
Moderatorinnen der 1. Future Lecture © Anna Streissler/FORUM Umweltbildung

© Anna Streissler/FORUM Umweltbildung

Am 23. November eröffnete die Pädagogische Hochschule Oberösterreich den Reigen der FUTURE LECTURES 2017 mit dem Titel "Bildung – unser Motor für Nachhaltigkeit".

Nach Eröffnungsworten von Vizerektorin Dr. Katharina Soukup-Altrichter und Dr.in Anna Streissler vom FORUM Umweltbildung folgten zunächst zwei spannende Impulsvorträge zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung von Dr. Thomas Mohrs und Dr.in Regina Steiner (beide PH OÖ).

Dr. Thomas Mohrs arbeitete in seinem Streifzug durch die Geschichte heraus, wie sich das Konzept der Nachhaltigkeit seit dem 18. Jahrhundert sukzessive von einem forstwirtschaftlichen über einen ökonomischen bis zu einem gesamtgesellschaftlichen veränderte und welche Rolle Bildung für nachhaltige Entwicklung spiele, um aus der sogenannten "Nahbereichsfalle" herauszukommen. Im Anschluss stellte Dr.in Regina Steiner verschiedene internationale Positionen zu "Bildung für nachhaltige Entwicklung" dar. Diese sei zwar Werte setzend, aber nicht indoktrinierend, sondern diskussionsoffen, betone eine positive Zukunftsvision, die alle mitgestalten sollen, bleibe nicht im Lokalen stecken, sondern schaffe ein gesamtgesellschaftliches Verständnis für Ursachen und Lösungsmöglichkeiten nichtnachhaltiger Entwicklung. Es müsste bei Lernenden eine Balance zwischen Utopien und Skepsis, Kritik und Widerstand gefunden werden, sowie zwischen Identität und Nahbereich und Solidarität, Modernität und Globalität.

Blitzumfrage unter den TeilnehmerInnen

Zwischen den Vorträgen nahmen die etwa 70 TeilnehmerInnen an einer Blitzumfrage via Mentimeter teil. In vier verschiedenen Workshops erarbeiteten die TeilnehmerInnen anschließend ihre Vorstellungen zur "Schule von morgen". Die Ergebnisse wurden verglichen mit Ergebnissen, die Studierende der PH mit Schülerinnen und Schülern mehrerer Primar- und Sekundarstufen in verschiedenen Teilen Oberösterreichs durchgeführt hatten. Zum Schluss wurden diese Ergebnisse rückgekoppelt mit den theoretischen Inputs zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beginn der Veranstaltung.

Moderiert wurde die Veranstaltung professionell und charmant von Flora Arbeiter und Lütfiye Cengin, Studierenden der PH Oberösterreich. Die FUTURE LECTURE klang mit angeregten Gesprächen zwischen Studierenden, Lehrenden und anderen interessierten Besucherinnen und Besuchern bei einem gemütlichen regionalen Bio-Buffet aus. Ein gelungener Abend, der zeigte, welche wesentliche Rolle Bildung für Nachhaltige Entwicklung spielen kann.

Die nächste Future Lecture steht bereits in den Startlöchern...

Die 2. Future Lecture findet nächste Woche, am 28. November an der FH Salzburg/Campus Kuchl mit dem Titel "Design: Gefahr oder Lösung zukünftiger Nachhaltigkeit" statt. Den Reigen der FUTURE LECTURES für 2017 beschließt die Universität Wien am 14. Dezember mit dem Titel "Physik + Technik -> Nachhaltigkeit?.

Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Webseiten des FORUM Umweltbildung

Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Weltaktionsprogramm © FORUM Umweltbildung
Future Lectures © FORUM Umweltbildung
CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
© Filmladen