Österreichisches Portal für Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Ausstellung: Handyfilme – Jugendkultur in Bild und Ton

27.03.2017
Blick in die Ausstellung "Handyfilme – Jugendkultur in Bild und Ton " © Peter Auchli

© Peter Auchli

Aus dem Alltag vieler Jugendlicher und Erwachsener sind Handyfilme kaum mehr wegzudenken. Jugendliche setzen sich auf vielfältigste Weise damit auseinander. Seit Anfang März ist dazu eine Wanderausstellung im Volkskundemuseum Wien zu sehen.

In der Ausstellung wird der Frage nachgegangen, wie Handyfilme als Aufzeichnungs- und Ausdrucksmedium wahrgenommen werden und welche Handlungsspielräume das Filmen mit dem Handy eröffnet. Ausgangsbasis für die Inhalte der Ausstellung waren Forschungsarbeiten der Universität Zürich zu den Themen Handyfilme und Jugendkultur, sowie zahlreiche Interviews mit Jugendlichen. Neben Beispielen von Handyfilmen, wird in interaktiven Inszenierungen gezeigt, zu welchen Gelegenheiten Jugendliche mit ihren Smartphones filmen und welche Filme dabei stehen.

Die Veranstaltung bietet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm aus Workshops, Vorträgen und Führungen. Für Schulklassen gibt es ein eigenes für Jugendliche ausgerichtetes Vermittlungsprogramm.
Die Website zur Wanderausstellung stellt zudem eine didaktische Handreichung für Medienbildung im Unterricht der Sekundarstufe II zur Verfügung, sowie Arbeitsblätter, die im Rahmen der Ausstellung behandelt werden können.

Zielgruppe: Jugendliche, Studierende, Lehrende, Fachleute aus der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit und alle Interessierten

Zeitraum der Ausstellung: 8. März – 7. Mai 2017

Weitere Informationen zur Ausstellung in Wien gibt es auf der Webseite des Volkskundemuseums.


BEST OF AUSTRIA

Wir suchen Ihre innovativen und einzigartigen Projekte, die dazu beitragen eine lebenswerte Zukunft für alle zu gestalten.

Die gelungensten Initiativen haben die Chance als Vorzeigeprojekte präsentiert und mit dem Titel "Bildung für nachhaltige Entwicklung - BEST OF AUSTRIA" ausgezeichnet zu werden.

Einreichfrist ist der 18. September 2017!

Alle Informationen zur Auszeichnung

Ausgezeichnete Projekte 2016

#bestofaustria
@forumumwelt

Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter, jetzt anmelden:




Weitere Webseiten des FORUM Umweltbildung

Bildungslandkarte © FORUM Umweltbildung
Bildungsförderungsfonds © FORUM Umweltbildung
Praxismaterialien © FORUM Umweltbildung
Weltaktionsprogramm © FORUM Umweltbildung
Future Lectures © FORUM Umweltbildung
CO2-Rechner © FORUM Umweltbildung
© FORUM Umweltbildung