Praxismaterialien für den schulischen und außerschulischen Einsatz

Bei der Ist-Analyse gibt es für alle was zu tun

Es gibt viele Aktionsmöglichkeiten im Energieberreich - und alle an der Schule Beteiligten können etwas dazu beitragen:
  • SchülerInnen können als EnergiedetektivInnen und EnergiemanagerInnen mit Checklisten Erhebungen und Messungen für eine erste Schwachstellen-Analyse im Energieberreich durchführen.
  • LehrerInnen könnten im Unterricht Grundlageninformationen zu den energierelevanten Themen anbieten (z.B. Klimaschutz) oder das Projektmanagement für ein klassenübergreifendes Energieprojekt übernehmen, die Einführung einer Energiebuchhaltung unterstützen, Kontakte zum Schulerhalter und anderen relevanten Behörden und Stellen knüpfen.
  • SchulwartInnen spielen oft eine 'energische Schlüsselrolle' im Energiehaushalt Schule! Nur mit seiner/ihrer Unterstützung ist ein erfolgreiches Energiemanagement praktisch durchführbar - sichern Sie sich seine/ihre Unterstützung!
  • SekretärInnen können das Erhebungsteam bei der Recherche von Datenmaterial in der Buchhaltung tatkräftig unterstützen.
  • DirektorInnen müssen hinter all diesen Aktivitäten stehen und den AkteurInnen den Rücken stärken.


 Mit der Istanalyse dem Energieverbrauch auf der Spur
Zuletzt aktualisiert: 2012-06-11

 zurück zur vorigen Seite